50PLUS – OUTDOOR

7 Sportarten für den Herbst


50plus wissen genau, dass ihnen Sport im Freien gut tut.

Der Herbst ist da - und damit die beste Zeit, um sportliche Aktivitäten nach draussen zu verlagern. Die goldene Jahreszeit liefert viel Energie und bietet ein wunderschönes Panorama, das sogar die anstrengendsten Outdoor-Sportarten zu einem tollen Erlebnis macht, schreibt die «Winterthurer-Zeitung».

Hier sind die 7 besten Outdoor-Sportarten für den Herbst:

Trail Running Für alle, denen das monotone Joggen auf dem Laufband zu langweilig ist, sollte im Herbst ab in den Wald. Das Joggen in so einer schönen Umgebung macht nicht nur mehr Spass, es ist auch eine super Herausforderung für den Kreislauf. Im Vergleich zum Sommer ist jetzt auch die Temperatur dafür ideal. Beim Trail Running wird sowohl die Gesundheit des Herzens, als auch die Balance und Kraft gefördert.

Wandern Wer sich selbst als Nicht-Jogger bezeichnet, sich aber dennoch nach einer Sportart in der Natur sehnt, für den eignet sich das Wandern ideal. Dieser Sport senkt den Blutdruck, reduziert das Risiko für Schlaganfälle, Diabetes sowie Herzerkrankungen und senkt den Cholesterinspiegel. Ausserdem werden pro Stunde rund 500 Kalorien verbrannt. Viel Spass beim Berge-Erklimmen!

Velo fahren Egal, ob durch die Stadt, oder eine ausgedehnte Strecke durch den Wald - der Herbst ist die ideale Jahreszeit für eine Velotour. Ein perfektes Training für den ganzen Körper, das nicht nur die Muskeln stärkt, sondern auch dem Kreislauf auf die Sprünge hilft.

Fussball spielen Eine Runde Fussball zusammen mit den Kindern oder ein paar Freunden - die perfekte Gelegenheit, um den Herbst zu geniessen und ein paar zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Yoga ist das beste Training für jeden Ort und jede Jahreszeit. Doch am schönsten ist das Praktizieren dieser Sportart nun mal im Freien und vor allem im Herbst. Beim Yoga werden Muskelkraft sowie Flexibilität trainiert und der Geist kann mal so richtig entspannen. Eine Kombination, die bei Sport nur selten vorkommt. Yoga ist ausserdem erwiesenermassen ideal, um Symptome von Stress zu beseitigen und gilt somit als das perfekte Training für Körper, Geist und Seele.

Sprinten Wer eine schnelle und effektive Sportart für den Herbst sucht, sollte gelegentlich auf einen Hügel sprinten. Dabei werden sowohl die Muskel- als auch die Herzkreislauf-Ausdauer auf die Probe gestellt. Die Wirkung ist ähnlich wie bei einem Krafttraining. Allerdings sollte dieser Sport nur in Massen praktiziert werden, da der Körper Zeit braucht, um sich nach dem intensiven Training wieder zu erholen.

Skaten ist nur was für Teenies? Falsch. Auf den Rollerblades durch die frische Herbstluft zu skaten, macht nicht nur Spass, sondern trainiert auch den ganzen Körper.


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG