Verwenden Sie Bitcoin zur Finanzierung Ihres Startups

Krypto-Finanzierung ist ein neues Konzept.
Krypto-Finanzierung ist ein neues Konzept. - (Foto von Tima Miroshnichenko von Pexels)
Im Rahmen der Kapitalbeschaffung ist es ist nicht immer einfach, das notwendige Kapital für ein Unternehmen aufzutreiben.

Die Finanzierung hängt vor allem davon ab, ob es Ihnen gelingt, Investoren von Ihrer Idee zu überzeugen. Noch schwieriger ist es, auf traditionellem Wege zu Geld zu kommen, denn die Kapitalgeber wollen entweder einen Teil des Geschäfts übernehmen oder lehnen Ihre Start-up-Idee rundweg ab. Außerdem sind die herkömmlichen Methoden sehr aufwändig und kostspielig.

Krypto-Finanzierung ist ein relativ neues Konzept, das jedoch zunehmend viele Unternehmer weltweit anzieht. Bitcoin ist die größte und beliebteste Kryptowährung, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie eine alternative Finanzierung für Ihr Startup suchen. Sie hat jedoch einige besondere Eigenschaften, die sie von herkömmlichen Währungen unterscheiden. Im folgenden Artikel wird untersucht, wie Sie Bitcoin zur Finanzierung Ihres Startups nutzen können.

Geldbeschaffung durch ICO

Initial Coin Offering (ICO) ist eine Crowdfunding-Strategie, die es Ihnen ermöglicht, Kapital für ein Geschäftsvorhaben zu generieren. Es ist vergleichbar mit einem Börsengang, unterliegt aber nicht den langwierigen Prüfungsverfahren und regulatorischen Beschränkungen der traditionellen Finanzsysteme. Das wesentliche Element ist das Design des Projekts oder Start-ups, das Sie starten wollen.

Die Mittelbeschaffung durch ein ICO erfordert auch eine gute Planung, um das erforderliche Kapital innerhalb des festgelegten Zeitraums aufzubringen. Sie sollten die Struktur des Startups entwerfen und ein White Paper formulieren, um Ihre Investoren über das Projekt und das benötigte Kapital zu informieren. Das White Paper sollte Ihre Investoren auch darüber informieren, dass Sie Ihre Token auf der Bitcoin-Blockchain aufbauen werden.

Erstes Börsenangebot (IEO)

Die Partnerschaft mit einer etablierten Krypto-Börse wie der bitqt kann Ihnen auch dabei helfen, schnell und effizienter Geldmittel zu beschaffen, als sich auf die Suche nach Investoren zu machen. IEO ist ein Prozess der Mittelbeschaffung durch das Angebot eines Tokens auf einer Börsenplattform. Es ist für Start-ups attraktiver, weil die Börsen bereits einen etablierten Markt haben.

Für die Beschaffung von Finanzmitteln über ein erstes Börsenangebot müssen Sie jedoch Investoren finden, die bereit sind, Ihre Produkte zu zeichnen. Außerdem müssen sich Start-ups bei Krypto-Börsenunternehmen registrieren lassen. Das bedeutet, dass Sie auch bereit sein müssen, die notwendigen Gebühren zu zahlen, die von der Börse für die angebotenen Dienstleistungen erhoben werden. Die meisten Krypto-Börsen nehmen in der Regel einen Prozentsatz der auf den Plattformen angebotenen Token ein.

Verwendung Ihrer Bitcoin-Gelder als Sicherheit für ein Darlehen

Wenn Sie bereits Bitcoin in Ihrem Wallet oder auf einer Tauschplattform gespeichert haben, können diese Mittel auch als Sicherheit für einen Kredit dienen. Die Verwendung dieser Gelder zur Absicherung eines Kredits könnte Ihnen helfen, Kapital für ein Start-up zu generieren, ohne Vermögenswerte zu verkaufen. Das bietet Ihnen einen noch viel bedeutenderen Vorteil, da Ihr Bitcoin mit der Zeit an Wert gewinnt.

Führende Krypto-Börsen bieten Krypto-Kreditdienste an, um für sich und ihre Kunden Geld zu verdienen. Es funktioniert ähnlich wie das Ausleihen von Geld bei einer Bank zur Finanzierung eines Start-ups, allerdings können Sie den als Sicherheit verwendeten Bitcoin nicht handeln, bevor Sie den Kredit zurückzahlen. Die Krypto-Kreditvergabe unterliegt jedoch nicht den anstrengenden Überprüfungs- und Validierungsverfahren der traditionellen Finanzsysteme.

Akzeptieren von Bitcoin als Zahlungsmittel

Durch die Integration von Bitcoin in Ihre Zahlungssysteme können Sie Ihren Kundenstamm und Ihre Gewinne erheblich steigern. Im Gegensatz zu Kreditkarten oder Banküberweisungen fallen bei Bitcoin relativ geringe Transaktionsgebühren an, so dass Sie Ihre Betriebskosten senken können. Viele Verbraucher weltweit nutzen Bitcoin zunehmend zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen. Die Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel ermöglicht es Ihrem Startup also, schnell in neue und aufstrebende Märkte zu expandieren. Außerdem kann Ihr Startup so schnell die vielen globalen Investoren anziehen, die bereit sind, die Entwicklung des Krypto-Marktes zu unterstützen.

Kryptowährungen sind weitgehend unerschlossene Finanzierungsquellen für Start-ups. Nichtsdestotrotz bietet Bitcoin mehrere Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung, die weniger Risiken bergen als die traditionellen Finanzierungsmechanismen.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.