Was schenkt man einer Mutter zur Geburt?

Zur Erinnerung gibt es Geschenke.
Zur Erinnerung gibt es Geschenke. - (Photo by Danijel Durkovic on Unsplash)
Es gibt kein Ereignis, das so verändert wie die Geburt eines Kindes.

Allein in Deutschland haben laut Statistik über 770 000 Kinder in 2020 das Licht der Welt erblickt. Plötzlich ist man nicht mehr “nur” ein Ehepaar, man ist Mutter und Vater, trägt die Verantwortung für ein anderes Lebewesen. Und daran wird sich für den Rest des eigenen Lebens nichts mehr ändern. Daher wird dieser Freudentag in der Regel gebührend von den frisch gebackenen Großeltern, Verwandten und Freunden zelebriert. Zur Erinnerung gibt es Geschenke. Doch was ist wirklich geeignet?

Geschenke zur Geburt als Erinnerung

Viele dieser Geschenke zur Geburt werden jahrelang aufbewahrt und viele Familien haben die Tradition, die Erinnerungsstücke an das Kind weiterzugeben, entweder am 18. Geburtstag oder wenn sie selber Kinder bekommen.

Eine Leinwand zur Geburt

Im Krankenhaus wird alles genau dokumentiert, Größe, Gewicht, Geburtszeit. Schenkt man als Oma und Opa eine personalisierte Leinwand zur Geburt der Enkel, können all diese wichtigen Daten dort aufgenommen werden. So entstehen süße Leinwandbilder, die direkt im Babyzimmer hängen können und jedem Gratulanten die Eckdaten verraten. Es gibt die Leinwandbilder mit babygerechten Motiven, wie etwa gemalten Giraffen, Bärchen oder Rehkitzen. Die Grundfarben sind blau oder rosa. 

Die Leinwände werden in Deutschland produziert.

Babyfüße und -hände abdrucken

Man kann es zuerst gar nicht glauben, wie klein die Händchen und Füße von Neugeborenen sind. Doch die Kinder werden so schnell groß. Gips- oder Farbabdrücke von den Händen und Füßen lassen einen jedoch nie vergessen, wie klein und filigran die Fingerchen und Zehen waren. 

Für diese Abdrücke gibt es fertige Sets, meist in Kombination mit einem passenden Bilderrahmen zu kaufen. Man sollte sich allerdings vorab gut informieren, dass die verwendeten Materialien auch darauf getestet sind, dass keine Schadstoffe vorkommen. 

Dieses Geschenk eignet sich übrigens auch sehr gut, um ältere Geschwisterkinder einzubeziehen. Gemeinsam die Abdrücke vom Geschwisterchen zu machen, ist eine tolle Familienaktivität.

Praktische Geschenke zur Geburt

Wer nicht mit den frisch gebackenen Eltern verwandt ist, aber dennoch seine Freude über die Geburt zum Ausdruck bringen möchte, hat die Wahl zwischen zahlreichen praktischen Geschenken.

Schlummerlicht

Das Schlummerlicht wird erfahrungsgemäß Kind und Mutter viele Jahre begleiten. Gerade beim nächtlichen Stillen erhellt das Licht den Raum ausreichend, ohne durch zu grelles Licht das Baby völlig aus dem Schlaf zu reißen. Später sind die Kleinen froh, dass sie - so ganz alleine im Kinderzimmer - genug Licht haben, um jederzeit in der Nacht auch den Weg zu Mama und Papa zu finden.

Krabbeldecke

Sie ist der Alltagsbegleiter schlechthin. Ob zu Hause als Ruhe- und Spielplatz für das Baby, als Kuschelzone für die Familie oder unterwegs als Schutz vor kühlen Böden, die Krabbeldecke ist universell einsetzbar. Allerdings sollte man eine größere Variante wählen, damit Baby und Familie auch dann noch Freude daran haben, wenn der Aktionsradius größer wird.

Kinderwagenkette

Frische Luft braucht ein Baby täglich und viele Kleine lassen sich durch das Schaukeln des Kinderwagens auch leicht in den Schlaf wiegen. Doch je älter die Kleinen sind, desto mehr interessieren sie sich auch für die Umgebung. Eine Kinderwagenkette regt zum Schauen und gezieltem Greifen an, wichtige Entwicklungsschritte in den ersten Wochen und Monaten. Aber: Auch hier unbedingt darauf achten, dass geprüfte Materialien verwendet wurden! 

Gutschein zur Geburt

Wer sich unsicher ist, und auch Bedenken hat, dass den Eltern das Geschenk nicht gefallen könnte, der kann auf Gutscheine zurückgreifen.

Babyschwimmkurs

Babys lieben das Wasser, gerade, weil es sie an ihre Zeit in Mamas Bauch erinnert. Daher gehen viele Eltern zu einem Babyschwimmkurs. Allerdings sind diese nicht unbedingt günstig. Ein Gutschein für ein paar Stunden oder einen ganzen Kurs ist ein schönes Gruppengeschenk.

Gutschein für das 1. Paar Schuhe

Gerade zur Geburt bekommen die Eltern Unmengen an Babystramplern, Babymützchen, Babysöckchen geschenkt. Hat man einen großen Verwandten- und Freundeskreis, ist das Baby meist schon fast rausgewachsen, bis man alles anziehen konnte. Daher ist ein Gutschein für das erste Paar Schuhe ein tolles Geschenk. Zudem werden die ersten Schuhe auch oft aufbewahrt und weitergegeben.

Wann sollte man das Geschenk überreichen?

Als Faustregel gilt: Falls man nicht zur engsten Verwandtschaft zählt, sollte man zeitnah telefonisch gratulieren, aber mit dem Besuch noch etwas warten, bis Mutter und Baby sich ein bisschen erholt haben.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.