Wiedergeburt einer Legende

Vom Renntiger zum Racetiger, von einer Generation zur nächsten: Seit 1970 steht der Völkl Racetiger für Image, Innovation und Tradition. Mit seinem Zebramuster hat er den Skirennsport geprägt.

2020 erzählt der traditionsreiche Ski eine brandneue Geschichte. Eine Geschichte, in der die Skilegende auf Sportlerlegenden und die Nachwuchsstars von morgen trifft.

Schon immer beschäftigt sich die Firma Völkl aus Straubing intensiv mit dem Thema Nachwuchsarbeit und legt grossen Wert auf die Förderung von jungen Talenten. Auch wenn es um die Entwicklung neuer Produkte im Junior- oder Jugendbereich geht, spielt der Nachwuchs eine entscheidende und tragende Rolle.

Es ist Völkls Anspruch, die jungen Talente in den Entwicklungsprozess einzubeziehen und gemeinsam mit ihnen die für sie perfekten Ski zu kreieren. Die Entwicklung eines Skis ist ein langwieriger Prozess, der viele Stadien durchläuft. Jeder, der daran arbeitet, bringt andere Ideen und Erwartungen mit in den Prozess, die berücksichtigt werden müssen.

Unter dem Motto «Racetiger – the Next Generation» hat der Skihersteller für die Entwicklung des neuen Racetigers SL R Junior einen ganz besonderen Weg eingeschlagen und bringt ehemalige Völkl-Weltcup-Athleten, deren Kinder, die selbst im Rennlauf aktiv sind, Völkls Ingenieure und das Produktmanagement von Völkl zusammen. So entstand der erste Teil einer wunderbaren Geschichte, die noch lange nicht zu Ende ist.

Die Ski aus unserer Racetiger-Familie sind aggressiver und schmaler als alle anderen Ski und werden seit Generationen für maximalen Speed und Biss weiterentwickelt und optimiert. Tradition trifft Innovation.

Hier erfahren Sie mehr: www.voelkl.com

 

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Tolle Preise gewinnen