ERNÄHRUNG

Mehr Klasse als Masse

Wenn auf der Lebensmitte die körperlichen Funktionen anders als zuvor ablaufen und die innere Uhr ein wenig anders tickt, muss der Ernährung eine neue Rolle zugedacht werden. Reich an Abwechslung, ausgewogen und gehaltvoll sind die Schlagworte für die Ernährung der Generation 50plus. Jetzt kommt es auch in der Ernährung weniger auf Masse, sondern vielmehr auf Klasse an!

Richtig ernährt in der Generation 50plus

Besonders die Versorgung mit ausreichend Wasser, Vitaminen und Mineralstoffen bestimmt die Zusammensetzung des Speiseplanes. Wichtige Kohlehydrate und Eiweiße werden komplettiert mit gesunden Fetten. So macht die Ernährung auch jenseits der Lebensmitte nicht nur Spaß, sondern hält auch gesund. Eventuell lohnt es sich sogar jetzt, alte, ungesunde Ernährungsgewohnheiten über Bord zu werfen.

Wichtig ist jetzt die Versorgung des Körpers mit ausreichend Flüssigkeit. Wasser hält die Zellen in einer gesunden Spannung und ermöglicht darüber hinaus den Transport der Mineralstoffe. Auch viele lebenswichtige Vitamine sind wasserlöslich und können nur so verarbeitet werden. Für die Vitamine A, D, E und K gilt dagegen die Fettlöslichkeit. Das bedeutet, dass genügend Fette zugeführt werden müssen, um die essentiellen Vitamine aufzuspalten. Dafür empfiehlt sich die Verwendung gesunder Fette wie etwa Hanföl oder Fischöl. Beide haben einen hohen Anteil an gesunden Omega 3 Fettsäuren.

Natürlich soll die Generation 50plus bei aller gesunder Ernährung auch satt werden. Dazu empfehlen sich Nahrungsmittel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen. Kohlehydrate außer Zucker sind hier die passende Ergänzung. Auch eiweißhaltige Kost ohne viel tierische Fette wie etwa mageres Rindfleisch, Geflügel und Fisch eignen sich zur abwechslungsreichen Ernährung in der Generation 50plus.

Die Nahrungsergänzung mit Vitaminpräparaten und Mineralstoffen ist dann sinnvoll, wenn aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen bestimmte Lebensmittel nicht verzehrt werden können oder dürfen. Ansonsten enthält eine abwechslungsreiche Ernährung alle Bestandteile, die auch Menschen in der Generation 50plus benötigen.

Wie in jedem Alter gilt: Die Masse machts! Da reifere Menschen meist weniger aktiv sind, kann auch die Menge der täglichen Nahrung eingeschränkt werden. Ein gesundes Maß an aktiver Bewegung gleicht Vieles aus.

Verzichtet werden sollte auf ein Übermaß an Alkohol, Zucker und tierischen Fetten. Auch wenn Schweinshaxe mit einem Bierchen auch über 50 immer schmeckt, sind eine Portion Fisch und ein leichter Weisswein die bessere Alternative. Zucker kann jetzt gern durch Süßstoffe ersetzt werden.



50PLUS-Newsletter bestellen