WEITERBILDUNG

Uni 50 plus - Studieren in der Lebensmitte: Was man wissen muss

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr? Von wegen. Viele Menschen hegen auch in späteren Jahren den Wunsch, noch einmal die Schulbank zu drücken, sich weiterzubilden und die grauen Zellen auf Trab zu bringen. Die Motivation für ein solches Studium kann ganz unterschiedlich sein. Doch bevor es losgeht, sind noch einige Fragen zu klären: Ist das Studium finanzierbar? Welche Studienform ist die richtige und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? Weiter...


WEITERBILDUNG

Lebenslanges Lernen

Vergangenes Jahr haben 50 Prozent im Alter zwischen 18 und 64 Jahren an mindestens einer Weiterbildungsmassnahme teilgenommen. Vor allem die Generation 50plus hat kräftig zugelegt. Weiter...


INTERNET KURSE

Mit über 50 sicher an Tablets und Computern

50 Plus Arbeit, 50 Plus Weiterbildung, Volkshochschule, 50 Plus Internet

Die Generation 50 Plus hat schon längst das Internet für sich entdeckt. Das zeigt sich nicht nur durch die vermehrte Werbung im Fernsehen, sondern auch durch das große Kursangebot der örtlichen Volkshochschulen, die unter vhs.de eingesehen werden können. Weiter...


MIGROS KLUBSCHULE

Was Hänschen nicht lernte, lernt Hans

Hirnarbeit: Da geht immer noch was rein.

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an. Aber auch die Weiterbildung. Früher war mit dem Ende des Arbeitslebens auch die Phase des Lernens abgeschlossen. Heute nicht mehr. Die Babyboomer sind fit, im Herz wie im Hirn. Weiter...


Ich bestelle den kostenlosen Newsletter