Die Damen Kollektionen im Frühjahr /Somme 2021

Auf die die Kollektionen der Frühjahrs- und Sommeroutfits kann man sich freuen.
Auf die die Kollektionen der Frühjahrs- und Sommeroutfits kann man sich freuen. (Photo by sk on Unsplash)
Adieu Tristesse, willkommen neues Modejahr! Wer langweiligen Unifarben schon lange abgeschworen hat, kann sich auf die Kollektionen der Frühjahrs- und Sommeroutfits sprichwörtlich freuen.

Denn die Designer schwören uns auf saisonale Highlights wie Farben- und Mustermixe ebenso ein wie auf legere Schnitte zu jedem Anlass. Was im Kleiderschrank in den ersten beiden Quartalen nicht fehlen darf, wird hier erläutert.

Der Zahn der Zeit nagt einmal mehr an unseren Outfits. Trotzdem ist es nicht unbedingt notwendig, sich von lieb gewonnenen Kleidungsstücken gänzlich zu verabschieden. Denn diese können dem neuen Stil hervorragend hinzugefügt werden. So entstehen neue Kombinationen, die erfrischend anders wirken und trotzdem an Eleganz nichts missen lassen.

Business mal anders

Es gibt kein Limit bei den Ideen für die Kleidung im Büro der Frühjahr- und Sommersaison 2021. Vieles ist denkbar und möglich. So kann Frau gerne Bein zeigen. Denn ein Rock im Pencilstil endet nun häufiger über dem Knie statt darunter. Aber auch klassische Shorts lassen sich toll mit Blusen und Blazern kombinieren und zeigen Modebewusstsein und Chic. Farblich sind dezente Töne beim Beinkleid ebenso vertreten wie Kräftige. Bei langen Hosen dominiert häufig ein Mustermix der zum Hingucker wird. In Kombination mit zarten Stoffen in der Oberbekleidung ist jedes Outfit für sich ein Statement.

Luftig zum Stadtbummel

Generell zeigt sich die Mode 2021 locker und eher in Übergroße. Oversized sind viele Blusen, Hosen oder Jacken im Frühjahr und Sommer. Der Boyfriendlook dominiert beim Flanieren in den Städten. Während hier Ballonärmel schon 2020 fester Bestandteil der Kollektionen namhafter Designer war, wird in der kommenden Saison noch ein wenig draufgelegt. Lockere Puffärmel setzten die Oberteile in Szene und werden zum modischen Trend. Wem das etwas zu viel Stoff ist, kann sich auf raffinierte Cutouts freuen. Denn auch unter weit geschnittenen Klamotten zeigt Frau gerne mal ein wenig Haut. Und diese gibt es massig zu sehen. An den Schultern, Armen oder am Rücken wird viel Haut sichtbar und wird somit zu einem weitere Blickfang.

Auch in der frischen Frühlingsluft liegt Neues

Ein modischer Dauerbrenner ist der Trenchcoat. Besonders in den Übergangszeiten zum Frühjahr oder Herbst hin bietet er Schutz vor Wind und Wetter, ohne dabei schwer zu wirken. Obwohl er ein alter Bekannter der Modewelt ist, präsentiert sich dieser Evergreen nun in neuer Form. Trenchcoats müssen nicht langweilig sein. Vielmehr kommen sie in der bevorstehenden Saison in neuen Farben und Materialien. So finden sich diese Mäntel mit Denimelementen oder in Flickenoptik. Das wiederum eröffnet neue Spielräume um zu kombinieren und um neue Looks zu finden.

Energiereich im Sport, gemütlich zu Hause

Wer sich gerne bewegt, steht dem gleichen lockeren Stil gegenüber, auf den er schon bei anderen Gelegenheiten des Modejahres 2021 gestoßen ist. Sportler tragen in diesem Jahr bequem geschnittene Sweatpants und weite Shirts. Luftig und leicht ist dabei die Devise. Mutige Sportlerinnen dürfen auch gerne auf Röcke beim Joggen zurückgreifen. Auch Culottes haben Einzug in die Welt der körperlichen Betätigung gehalten und garantieren einen lässigen Stil, der zum Hingucker wird. Nach dem Work-out kuschelt sich die modische Frau in weiche Stoffe von Hausanzügen, deren Oberteile gerne mal einer formschönen Tunika gleichen.

Die Abendmode bei WENZ

Je nach Anlass ist die Mode 2021 in Sachen Abendmode variabel und großzügig. Einige Elemente sollten aber auch hier nicht fehlen. Es geht dabei um

  • Netz und Spitze,
  • Strings,
  • Bralettes und
  • Etuikleider.

Der Zwiebellook kann nun auch im Bereich der Abendmode Einzug halten. Über zarten Kleidern trägt die Frau von heute verspielte Netzshirts und setzt so einen außergewöhnlichen Akzent. Unter feine Spitzenshirts kann aber auch gerne ein Bralette gezogen werden, das viel Spielraum für verführerische Gedanken lässt. Als Blickfang dienen im Frühjahr und Sommer 2021 Strings. Das sind einfache Stoffstreifen unterschiedlicher Länge und Breite, die gekonnt an den unterschiedlichsten Stellen der Bekleidung einen Blickpunkt setzen, und so das gesamte Outfit auflockern.

Für den Abend perfekt gekleidet sind Frauen in jedem Fall mit Etuikleidern. Denn hier sind oft viele der neuen Modeelemente enthalten, und trotzdem wirken sie dezent und edel auf den Betrachter. Diese Kleider sind passend für die Oper, das Theater oder das romantische Date im Lieblingsrestaurant.

Bunt und locker ist das Motto in der kommenden Saison. Stilmix und verschiedenste Textilien vertreiben die Langeweile aus den Kleiderschränken. Die Monotonie wird in den hintersten Winkel einer staubigen Hutschachtel geschoben, und das ist gewiss kein Schaden.

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.