WOHNEN

Neue Wohntrends für 2020

Neue Wohntrends

Die neuen Wohntrends beeindrucken durch ihre pure Schlichtheit und Eleganz

Im Jahr 2020 geht die große Zeit der Vintage-Möbel zu Ende und wird von neuen Trends abgelöst, die insbesondere durch ihre pure Schlichtheit und Eleganz beeindrucken.

Für 2020 sind insbesondere vier Wohntrends auszumachen. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Trends:

  • 1. Modern Living
  • 2. Organische Formen
  • 3. Warm Nordic Design
  • 4. Pastellfarben

Modern Living

Der neue Wohntrend Modern Living zeichnet sich aus durch geradlinige Designs, schlichte Farben und Minimalismus. Trotzdem muss die Einrichtung nicht ungemütlich sein. Denn auch im Modern Living sind natürliche Materialien gefragt. Folglich lässt sich der Stil ausgezeichnet mit dem Natural Wohntrend verknüpfen. 

Der neue Wohntrend ist vorrangig durch graue, weiße oder anthrazitfarbene Möbel bestimmt. Naturfarben können Akzente setzen. Aber dies auf stets dezente Art. In Bezug auf die Anzahl der Möbel gilt: Weniger ist mehr. Das sorgt für eine großzügige Raumwirkung. Auch Bilder an den Wänden werden eher sparsam eingesetzt. Ansonsten sind geradlinige und geometrische Formen angesagt. Leuchten werden unauffällig platziert. Doch sie geben viel Licht. 

Organische Formen

Ein gegenläufiger Trend 2020 ist der hin zu runden, ovalen und fließenden Designs bei Polstermöbeln. Die angenehme Ruhe, die diese organischen Formen verströmen, wird noch durch erdige Farbtöne verstärkt. Passend dazu werden diese Möbelstücke um entsprechende organisch geformte Accessoires wie Lampen, Vasen und weitere Deko-Artikel ergänzt. 

Mit dem Trend hin zu organischen Formen verwandt ist der Trend hin zu einer Art déco-Ausstattung. Diese ist jedoch verspielter und eindeutig retro. Auf der Maison et Object in Paris dominierten Goldtöne, florale Musterungen sowie dunkle Blau- und Grüntöne. 

Warm Nordic Design

Das für seine Schlichtheit bekannte Nordic Design erhält 2020 ein Update in Form von viel Holz, farbigen Möbeln und bunten Accessoires. Dabei dürfen moderne und Retro-Elemente frei kombiniert werden. Beim Warm Nordic Design sind auch üppige Bilderwände mit Pastellfarben oder bunten Bilderrahmen beliebte Elemente. 

Pastellfarben

Auch Pastellfarben liegen 2020 stark im Trend. Sie können sich auf Möbel, Wände und Accessoires erstrecken. Töne wie Mintgrün, Altrosa oder Eierschalengelb bestimmen viele Möbel. Designhäuser wie Reform Copenhagen demonstrieren, wie schön diese Töne in der Küche zum Tragen kommen können. 

Farben- und Formenvielfalt

Die neuen Wohntrends für 2020 bewegen sich zwischen minimalistischen geometrischen Formen und elegant geschwungenen organischen Designs. Die Töne reichen von Weiß und Grau über Erd- und Pastellfarben bis hin zu stark farbig. Doch bei aller Farben- und Formenvielfalt lässt sich deutlich ein Trend weg von antiken Möbeln hin zu modernen Möbeln ausmachen. Denn der übergreifende Trend 2020 heißt Modern Design.



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.