Wohnen

MOBILITÄT IM ALTER

Stürze führen zu menschlichem Leid und immensen Kosten

TerzStiftung, Mobilität 50PLUS

1´483 Menschen sind 2011 an den Folgen eines Sturzes in häuslicher Umgebung gestorben. Das sind 5 Mal mehr als im Strassenverkehr. Mit weit über 1,5 Milliarden Franken sind die jährlichen Behandlungskosten von Stürzen immens. Weiter...


TREPPENSICHERHEIT

Ratgeber mit Tipps für hohe Treppensicherheit

Wohnen 50plus, Terzstiftung, Treppenlift

Autor: Jürgen Kupferschmid, Redaktion terzMagazin. Für Jung und Alt sind Treppen ein Bereich, in dem besondere Aufmerksamkeit gefordert ist. Für ältere Menschen steigt die Gefahr von Stürzen mit schwerwiegenden Folgen jedoch erheblich an. Weiter...


LEBEN

Basler Senioren fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen

Abfall 50plus, Kehrichtsack 50plus, Spitex

Basel will als erste Schweizer Stadt die Kehrichtabfuhr durch einen Sammelcontainer ersetzen. Das stösst bei den älteren Stadtbewohnern auf Missfallen. Sie fühlen sich von den Behörden vergessen, schreibt Moritz Kaufmann in der “Basler Zeitung”. Weiter...


WOHNEN

Wie hätten Sie es später gerne?

Wohnen 50plus, alleine 50plus

Senioren-WG oder Mehrgenerationenhaus, Betreutes Wohnen oder ein Leben unter Palmen: Die Frage, wie man in der zweiten Lebenshälfte leben will, beschäftigt immer mehr Menschen und gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen auf das Alter. Weiter...



WOHNEN

Auszug der Senioren

Grossstädte 50plus, Wohnen 50plus

Menschen über 60 zieht es vor allem in Kleinstädte mit attraktivem Kulturangebot. Deutschland wird das nachhaltig verändern, schreibt Richard Haimann auf "welt.de". Weiter...


WOHNEN IM ALTER

Neue Formen für das Leben im Alter

Wohnen im Alter; Seniorenwohnen, 50PLUS wohnen

Ausbildung, Arbeit, Altersheim – der „klassische“ Lebenslauf ist auch im dritten Abschnitt längst nicht mehr so fest gefügt. Wenn Kräfte und Beweglichkeit im Alter nachlassen, stößt man beim Leben in einer eigenen Wohnung an Grenzen. Ein barrierefreier Umbau der Wohnung und Dienstleistungen wie Alltagsbegleiter und ambulante Pflege können es erlauben, in der eigenen Wohnung zu verbleiben. Wenn die eigene Wohnung dennoch keine Option mehr ist, stellen auch die im Folgenden vorgestellten Alternativen ein angenehmes und sicheres Wohnumfeld dar. Weiter...


BLUMEN UND STRÄUSSE

Lasst Blumen sprechen

Wiesenblumen, Strauss, 50plus, Senioren, Seniorinnen

Selbst ein kleiner Garten bietet eine unerschöpfliche Quelle für bunte Blumensträusse. Mit der Wahl einer bestimmten Blütenfarbe bekommt die Kreation einen tieferen Sinn. Weiter...


GEMÜSE- UND KRÄUTERGARTEN

Im Ernteglück

Kräuterbuttermaus, Gartensortiment, Gärtnern, 50plus, Generation Babyboomer, Golden Ager.

Früchte und Gemüse aus dem eigenen Garten sind stets erntefrisch, füllen den Vorratsschrank für den Winter und bieten gesunde, vitaminreiche Kost. Weiter...



WOHNEN

Die neuen Genossen

Senioren, Genossenschaftswohnung, Land, 50plus

Wohnbaugenossenschaften bauen vermehrt auf dem Land - die Projekte sind bei Senioren gefragt, schreibt Cornelia Krause in der "Sonntagszeitung". Weiter...


GEMEINSAM GÄRTNERN

In aller Freundschaft

Hobbygärtner, 50plus, Senioren, Seniorinnen, Garten

Die Natur bietet unerschöpfliche Themen, um Kontakte über den Gartenhag zu knüpfen. Und Gleichgesinnte helfen sich gern mit Rat und Tat aus, sei es beim Säen, Ernten oder mit einem Hütedienst während den Ferien. Weiter...


UMFRAGE

Wie würden Sie im Alter gerne wohnen?

Paar, 50plus, Senioren, Seniorinnen, Wohnen, Alters-WG, Heim

Man ahnt es. Die Antwort: «In der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus» war mit 70 Prozent die häufigste überhaupt. Das Meinungsforschungsinstitut Link hat im Auftrag der Coop-Zeitung 511 Personen nach ihren Wohnwünschen im Alter befragt. Weiter...


GARTEN

Welch ein Duft!

Garten, Blüte, Duft, Wind, 50plus, Seniorinnen, Senioren

Mit wohlriechenden Pflanzen im Garten kann man vom Frühling bis zum Herbst in verführerischen Aromen schwelgen. Duftstoffe beeinflussen unser Wohlbefinden und aktivieren das Gedächtnis. Weiter...



GEDÄCHTNISTRAINING IM GARTEN

Arbeiten mit Köpfchen

Garten, 50plus, Senioren

Um geistig frisch zu bleiben, sollte man sich neuen Herausforderungen stellen. Im Garten hört das Lernen nie auf, denn die Natur sorgt immer für Überraschungen. Mit den Jahren hat man sich ein reiches Gartenwissen angeeignet, und viele Pflegearbeiten könnten wohl im Schlaf ausgeführt werden. Weiter...


GARTENKLEIDUNG

Gut gerüstet

Garten, Werkzeug, Alter, 50plus, Senior, Seniorin, Rentner, Rentnerin

Wer im Freien arbeitet, sollte auf die passende Kleidung achten und genügend trinken. Rentnergerechte Geräte sparen Kräfte und bewahren vor Fehlhaltungen. Weiter...


GESUNDHEITSFÖRDERER GARTEN

Gut für Geist und Gelenke

Sehnsucht nach dem Frühling: So ein Bild hätte man gerne bald wieder vor sich.

Auch wenn draussen noch Schnee auf den Dächern liegt - der Frühling lauert bereits hinter der nächsten Ecke. Für wahre Gartenfreunde ist es jedenfalls höchste Zeit, sich über die erste diesjährige Aussaat Gedanken zu machen. Weiter...


RETRODESIGN

Wohnen wie Don Draper

Wohnen wie in den 50ern: Heute wieder im Trend

Man ahnt, was Sie Anfang der 80er-Jahre dachten: Nie mehr Nierentische, nie mehr Mahagoni- oder Teakmöbel! Raus mit dem Zeug, es war miefig und erinnerte an Hausaufgaben, strenge Eltern und Schwarzweiss-Fernsehen. Und heute? Alles wieder da. Die Wohneinrichtungsgeschäfte beschäftigen sich wieder mit den 50er- und 60er-Jahren. Die Generation der 30-Jährigen mit etwas Geld ist hin und weg. Schuld am Revival der Retro-Möbel trägt in hohem Masse die Fernsehserie «Mad Men». Die Serie spielt in New York City in den frühen 1960er Jahren. Die Handlung dreht sich um die fiktive Werbeagentur Sterling Cooper, ihre Mitarbeiter, deren Angehörige und das weitere Umfeld. Im Mittelpunkt steht der ehrgeizige und erfolgreiche Werbefachmann Don Draper. Mit einer aufwendigen Ausstattung versucht die Serie, das Lebensgefühl und die Ästhetik der Ära detailgenau wiederzugeben. Weiter...


Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.