FINANZEN ALTERSVORSORGE

Goldbarren als Altersvorsorge?

Die Zeiten der Bankenkrise haben viele Anleger verunsichert. Statt ihr Geld in Riester-Rente und Aktien zu investieren, setzen sie lieber auf Immobilien oder Rohstoffe. Eine besonders beliebte Geldanlage ist dabei Gold. Es hat den Vorteil, dass es nicht künstlich hergestellt werden kann und dadurch seinen Wert nie ganz verliert. Doch eignet es sich auch als Altersvorsorge?Weiter...


50 PLUS GELD

Aktienquote im Alter: Seien Sie mutig!

Mit dem Alter sollte man die Aktienquote senken, weil sich Verluste nicht mehr so einfach aussitzen lassen - so die gängige Anlegerweisheit. Doch das Gegenteil ist richtig: Gerade 50Plus könnten sich viel häufiger an die Börse wagen, schreibt Christian Kirchner auf "Spiegel online".Weiter...

GELDANLAGE

Ratgeber für Privatanleger

Kaufe nur, was du selbst verstehst, besagt eine alte Börsenweisheit. Doch die Vor- und Nachteile verschiedener Anlageformen durchblicken Kleinanleger oft nicht vollständig. Um dieses Ungleichgewicht zwischen Privatanlegern und Finanzexperten auszugleichen, hilft der Ratgeber «Was Sie über Geldanlage wissen sollten».Weiter...

50PLUS – VERMÖGEN

Best Ager mit bester Performance

Mit zunehmendem Alter können Menschen offenbar besser mit Geld umgehen. Eine Untersuchung der Münchener DAB Bank belegt, dass Anleger über 60 bei der Geldanlage die beste Performance zeigen, schreibt cash-online.de.Weiter...

50 PLUS GELD

Welcher Anleger sind Sie?

Die Generation 50plus ist umschwärmt von Finanzberatern wie der Honig von den Bienen. Sie haben Geld, möchten vorsorgen, brauchen bisweilen Hilfe. Die Branche hat die potenziellen Anleger deshalb in drei Gruppen eingeteilt: die Ängstlichen, die Souveränen und die Desinteressierten. Wobei die Silver Agers (Berufstätige zwischen 50 und 65) mutiger auftreten als die Golden Agers (nach 65). Schauen Sie selbst, zu welcher Gruppe Sie gehören.Weiter...

FINANZEN

Studie: Silver Ager sind dankbare Beratungskunden

Die Gruppe der 50- bis 65-Jährigen interessiert sich sehr für flexible Vorsorgeprodukte – und kann sie sich auch locker leisten. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Berater sollten sich viel stärker um die Silver Ager kümmern.Weiter...

NEUE STUDIE

Jeder zweite Deutsche weiss nicht über sein Geld Bescheid

Momentan fühlen sich ältere Menschen finanziell gut versorgt, doch ihre Sorgen wachsen. In eine Form der Geldanlage investieren sie besonders gerne, schreibt Kerstin Papon auf «faz.net».Weiter...

50 PLUS GELD

Finanzwissen einfach erklärt

Was Sie schon immer über Geld wissen wollten finden Sie jetzt einfach erklärt auf fintool.ch erklärt. Prof. Dr. Erwin Heri geht in Videos von 3 - 5 Minuten auf die wichtigsten Fragen rund ums Geld ein. Sei es ETF, KGV und mehr - zu all diesen Begriffen und Produkten gibt es anschauliche und gut verständliche Videos. Wer sich in Anlagefragen weiterbilden möchte ist bei fintool.ch am richtigen Ort.Weiter...

BEST-AGER-AKTIEN

Das grosse Geschäft mit der Vergreisung

Die Baby-Boomer gehen in Rente: In den nächsten Jahren wird es in den Industrieländern immer mehr ältere Menschen geben. Die Vergreisung der Gesellschaft belastet zwar die Rentenkassen und Lebensversicherer, hat aber auch positive Auswirkungen auf einzelne Branchen, schreibt Notier Blechner auf «Boerse.ard.de».Weiter...

ANLEGEN

Eine ausgewogene Balance

Die Generation 50 Plus ist bei der Vermögensanlage besonders gefordert. Die Zeit bis zur Pensionierung wird knapp, Anlagefehler können grosse Konsequenzen haben und den Lebensstandard nach der Pensionierung beeinflussen. Wichtigste Regel: Nicht das ganze Vermögen in den gleichen Korb legen. Wer die richtige Balance zwischen den drei Polen Sicherheit, Rendite und Liquidität findet, der hat vieles bei der Geldanlage richtig gemacht. Der Weg dorthin ist jedoch schwierig.Weiter...

STUDIE

Best Ager wollen keine Nachhilfe in Finanzfragen

68 Prozent der Deutschen über 50 Jahre kennen sich nach eigener Einschätzung gut in Finanzdingen aus. 31 Prozent bezeichnen sich sogar als echte Kenner. Das zeigt: Die ältere Generation geht selbstbewusst mit dem Thema Geld um. Die über 50-Jährigen fühlen sich fit in Finanzfragen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Liquiditätsbarometer 50Plus" des Ratenkredit-Experten easyCredit, für die 1000 Personen im Alter von 50 bis 79 Jahren befragt wurden.Weiter...

FINANZEN

Silver Ager am Bankschalter

Menschen zwischen 50 und 60 haben eigene Bedürfnisse. Für blöd verkaufen lassen sie sich schon gar nicht. Um sie zu befriedigen, müssen auf sie zugeschnittene Dienste kreiert werden, schreibt Barbara Kalhammer auf "punktmagazin.ch".Weiter...

WERBUNG

Treffer 1 bis 12 von 18
<< Erste < Vorherige 1-12 13-18 Nächste > Letzte >>

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG