LEBEN

Älter werden - warum es manchmal schwer fällt

Alter, Älter werden, Vorteile

Älter werden hat viele Vorteile ! (Bild Fotolia)

Älter werden ist Bestandteil eines langen Lebens und das hohe Alter ist ein Privileg, das nicht jeder Mensch erleben kann. Mit dem Altern verbinden Menschen das Sammeln von Erfahrungen, das Erlangen von Weisheit, das Loslassen und das Durchleben von Veränderungen.

Viele Menschen tun sich mit dem Älterwerden schwer, doch jeder kann etwas tun, um das Leben in jedem Alter zu genießen.
Mit der Zeit verändert sich der Körper.

Hier und da entstehen Schmerzen, Bewegungsabläufe klappen nicht mehr so schnell, die Haut wird schlaffer und die Haare grauer.

Die Medien verbreiten ein Schönheitsideal von jungen und makellosen Menschen, mit dem es kein Mithalten mehr gibt.

Ist das überhaupt nötig? Nein, das Alter hält auch positive Veränderungen bereit, die viel mehr Bedeutung haben als optische Oberflächlichkeiten.

Wie sich das Alter bemerkbar macht
Nicht nur der Körper verändert sich, wenn Menschen älter werden. Bei Unterhaltungen mit jungen Menschen bemerken Ältere plötzlich, dass sie den Jugendslang und technische Begriffe nicht mehr verstehen.

Auch bei der Technik selbst wird häufiger die Hilfe jüngerer Menschen benötigt. Diese Veränderungen können frustrierend wirken und das Selbstwertgefühl beeinträchtigen. 

Angst vor Einsamkeit
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und weiter entfernt leben, kann sich ein Gefühl von Leere einstellen. Dieses Gefühl verstärkt sich im weiteren Verlauf der Jahre, wenn das Rentenalter eintritt und weitere Sozialkontakte wegfallen.

Viele ältere Menschen entscheiden sich dann für ehrenamtliche Tätigkeiten und für das Ausleben ihrer Hobbies mit Gleichgesinnten, um Kontakte zu anderen Menschen zu erhalten.

Auch das Zusammenleben in einer Alters-WG schützt vor Einsamkeit.

Älter werden hat viele Vorteile
Menschen tun sich mit dem Älterwerden insbesondere dann schwer, wenn sie sich auf mögliche Schwierigkeiten fokussieren und dabei die Vorteile übersehen, die entstehen, während sie älter werden.

Die Lebenserfahrung bringt im Alter mehr Gelassenheit mit sich. Neue Situationen können besser eingeschätzt und Risiken abgewägt werden.

Jüngere Menschen profitieren von Ratschlägen der Älteren, wodurch sich deren Selbstwertgefühl verbessert. Lebenserfahrene Menschen haben in vielen Lebensbereichen aus Fehlern gelernt und wissen, was sie anders und besser machen können.

Auch zwischenmenschliche Beziehungen sind reifer geworden. Paare, die in älteren Jahren zusammenfinden, passen häufig besser zueinander.

Sie experimentieren nicht mit Beziehungen, sondern wissen, was sie wollen.

Fazit
Das Alter bringt viele Veränderungen mit sich. Ob das Alter positv oder negativ wahrgenommen wird, hängt davon ab, worauf der Fokus gelegt wird.

Wer die positiven Seiten des Alters stärker gewichtet, interessiert und sozial aktiv bleibt, wird seine Lebensfreude noch lange bewahren.
 



50PLUS-Newsletter bestellen