Der Bungalow – heute schon das beste Haus fürs Älterwerden

Zuhause bis ins hohe Alter: Eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse hat ergeben, dass 83 Prozent der Deutschen im eigenen Zuhause alt werden möchten. Das klingt leichter als es oftmals ist, denn mit den Jahren fällt vieles einfach schwerer als früher: Treppen steigen, Hausarbeit, Gartenpflege und erst Recht ein Hausbau, oder? Weiter...


WOHNEN

Abwechslung ist das halbe Leben: Her mit der neuen Einrichtung

Mit dem steigenden Alter fangen viele Dinge an, uns zu stören. Sei es die Gewohnheit beim Essen, der typische Alltagstrott, der einkehrt oder gar die Beziehung, die schon längst nicht mehr ihren Hochpunkt hat. Weiter...


WOHNEN

Altersgerecht renovieren – Milchglasfolien für die passende Privatsphäre

Wenn es um das altersgerechte Renovieren geht, dann wird oftmals zuerst an ein barrierefreies Wohnen gedacht. Weiter...


WOHNEN IM ALTER

Heute schon an morgen denken - seniorengerechte Badezimmer

Laut der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) verletzen sich rund 3,2 Millionen Deutsche jedes Jahr in den eigenen vier Wänden, mehr als 250.000 davon im Badezimmer. Weiter...


STROMANBIETER WECHSELN

Den Stromanbieter wechseln und bares Geld sparen

Einer aktuellen Studie zufolge ziehen nur etwa 25 Prozent der Stromkunden in Deutschland einen Stromanbieterwechsel in Betracht, das ist jeder vierte Kunde. Weiter...


MESSEN

Inspirationen durch Messen – Aktuelle Einrichtungstrends auf einen Blick

Die eigenen vier Wände sind ein Hort der Entspannung. Nirgendwo fühlen wir uns wohler, können in aller Ruhe die Seele baumeln lassen und uns zurückziehen. Manchmal braucht es allerdings eine optische Veränderung, weil wir etwas Neues ausprobieren wollen. Weiter...


BOXSPRINGBETTEN

Die Vorteile von Boxspringbetten

Wer kennt es nicht? Das morgendliche Aufwachen mit Verspannungsgefühlen und anschließend schlechter Laune. Weiter...


ENERGIE SPAREN

Gezielte Energiesparmaßnahmen mit langfristiger Wirkung

Das Leben in den eigenen vier Wänden möchte jeder so lange fortführen, wie es geht. Ist das Haus schon älter, lohnt es sich oft, gezielte Energiesparmaßnahmen zu ergreifen, um den Verbrauch zu senken. Weiter...


ALLTAGSHILFE

Ein Messbecher, der spricht

Wenn die Gesellschaft immer älter wird, müssen sich dann auch ihre Einrichtung und das Design ändern? Und wie findet man heraus, was die Generation 50plus will?, fragen Oliver Herwig und Antje Stahl in der «NZZ». Weiter...


50 PLUS FREIZEIT

DSL-Vergleich. Das richtige Angebot finden

Sparen beim Wechsel des DSL-Anbieters? Das lässt sich nicht mit Ja oder Nein beantworten. Eine genaue Betrachtung der Gestaltung von Tarif und Angebot ist wichtig. Ein Anbietervergleich kann sich nicht nur für Neuanschlüsse lohnen. Weiter...


WOHNUNGSTAUSCH

Tauschen mit Familien: Lösung bei Wohnungsmangel?

Es ist ein sensibles Thema: Sollen allein lebende Senioren umziehen, um Platz für Familien zu machen, die händeringend eine grössere Wohnung suchen? Die Schweiz ist in dieser Frage strenger als Deutschland. Der Wohnungsmangel wird die Diskussion verschärfen, schreibt die dpa. Weiter...


WOHNGEMEINSCHAFT

Gemeinsam statt einsam

Häufig sind es gerade die schönen Erinnerungen, die einsamen 50plus in der Weihnachtszeit am meisten zusetzen. Die Erinnerung daran, wie schön es in der Vergangenheit war, wie lebendig das Fest der Liebe früher einmal war. Aber es gibt eine Lösung. Weiter...


GARTENBLUMEN

Die Knolle muss in den Boden!

Rosen, Narzissen, Gärtnern, 50plus

Wer sich im nächsten Frühling über Krokusse und Narzissen freuen will, bringt die Knollen jetzt in den Boden. Und die Arbeit im Freien vertreibt erst noch trübe Gedanken. Weiter...


AUSWANDERN

Auswandern mit 50+? Warum nicht!

Viele Menschen zieht es weg aus Deutschland. Das Durchschnittsalter der Auswanderer liegt etwas über 30 Jahre, doch auch ältere Menschen überlegen aus verschiedensten Gründen, sich im Ausland niederzulassen. Polen und Rumänien gehören zu den beliebtesten Zielen, aber auch die südeuropäischen Staaten werden gerne für den neuen Lebensort genutzt. Im Jahr 2015 wanderten rund 38.000 Menschen nach Italien und mehr als 24.000 Menschen nach Spanien aus. Weiter...


POLYPHASISCHER SCHLAF

Polyphasischer Schlaf bei Menschen fortgeschrittenen Alters

Als polyphasischer Schlaf wird das Schlafen in mehreren - mindestens drei oder mehr - über den Tag verteilten Schlafphasen bezeichnet. Weiter...


WEBSITE FÜR ALTERSFRAGEN

Wohnen und leben im Alter - Neue Website gestartet

Die Alterung unserer Gesellschaft ist ein viel diskutiertes Thema, über das sich zahlreiche Menschen sehr sorgen. Diese Gedankenspiele reichen häufig jedoch nicht über die finanzielle Seite, nämlich die Probleme im heutigen Rentensystem, hinaus. Weiter...


WOHNGEMEINSCHAFT

WG statt Altersheim

In Bayern gründen sich immer mehr Senioren-WGs. Für viele ältere Menschen sind sie eine willkommene Alternative zum Heim, schreibt Horst-Peter Wickel auf «welt.de». Weiter...


50PLUS – WOHNEN

Wenn Studenten mit Senioren eine WG gründen

In Zürich ein Erfolg: Studierende ziehen bei Betagten ein und wohnen im Tausch gegen Hausarbeit günstig. In Bern hält sich die Begeisterung noch in Grenzen, schreibt Sophie Reinhardt auf «derbund.ch». Weiter...


EINRICHTUNG

Geschmackvolle Einrichtungsideen für das Wohn- und Schlafzimmer

Veränderung hält jung. Man wagt etwas Neues. Das geht auch in den eigenen vier Wänden. Eine harmonische Kombination von Farben und Tapeten mit bequemen Schlaf- und Sitzgelegenheiten ist ganz einfach umsetzen. Weiter...


GÄRTNERN ALS HOBBY

Schmetterlinge im Bauch

50plus, Senioren, Seniorinnen, Garten, Gartenarbeit, Glückshormone

Wer sich oft im Garten aufhält, gibt dem Tagesablauf Struktur und steigert sein Wohlbefinden. Zudem werden beim Graben in der Erde Glückshormone ausgeschüttet. Weiter...


STUDIE WOHNUNGSSUCHE

50plus benachteiligt bei der Wohnungssuche

Eine Studie legt offen, dass Pensionierte auf dem Wohnungsmarkt systematisch benachteiligt werden. Eine Expertin erläutert die Gründe. Weiter...


GÄRTNERN

Mit den Händen im Schoss

Gärtnern 50plus, Ast 50plus

Herrscht draussen Winterruhe, kann man sich zurücklehnen und das Gartenjahr Revue passieren lassen. Unermüdliche richten im Haus ein Mini-Gärtchen ein oder schmieden bereits Pläne für die neue Saison. Weiter...


50 PLUS Wohnen

Wohnen im Alter – den Lebensabend selbstbestimmt genießen

Im Alter sehen sich Menschen mit vielen Veränderungen konfrontiert. Bei Dingen, die man früher ganz selbstverständlich allein erledigt hat, benötigt man nun Hilfe. Das kann der Einkauf sein, die Hausarbeit, die eine oder andere Reparatur oder der Gang zum Arzt. Doch was ist, wenn es Freunden und Familie plötzlich zu viel wird, sich um den Senior zu kümmern? Welche Wohnform ist dann die beste, ein Altersheim oder doch das betreute Wohnen? Wir beschäftigen uns einmal genauer mit dem Thema. Weiter...


LEBEN

So smart könnten 50plus künftig wohnen

Innovative Technik erlaubt den 50plus ein selbstbestimmtes Leben.

In Luzern tüfteln Forscher an einem «intelligenten» Haus, in dem sich ein virtueller Butler um die Bewohner kümmert. So betreut, könnten ältere Menschen künftig länger im eigenen Heim leben, schreibt Mirjam Comtesse auf «bz.ch». Weiter...


MOBILITÄT IM ALTER

Stürze führen zu menschlichem Leid und immensen Kosten

TerzStiftung, Mobilität 50PLUS

1´483 Menschen sind 2011 an den Folgen eines Sturzes in häuslicher Umgebung gestorben. Das sind 5 Mal mehr als im Strassenverkehr. Mit weit über 1,5 Milliarden Franken sind die jährlichen Behandlungskosten von Stürzen immens. Weiter...


TREPPENSICHERHEIT

Ratgeber mit Tipps für hohe Treppensicherheit

Wohnen 50plus, Terzstiftung, Treppenlift

Autor: Jürgen Kupferschmid, Redaktion terzMagazin. Für Jung und Alt sind Treppen ein Bereich, in dem besondere Aufmerksamkeit gefordert ist. Für ältere Menschen steigt die Gefahr von Stürzen mit schwerwiegenden Folgen jedoch erheblich an. Weiter...


LEBEN

Basler Senioren fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen

Abfall 50plus, Kehrichtsack 50plus, Spitex

Basel will als erste Schweizer Stadt die Kehrichtabfuhr durch einen Sammelcontainer ersetzen. Das stösst bei den älteren Stadtbewohnern auf Missfallen. Sie fühlen sich von den Behörden vergessen, schreibt Moritz Kaufmann in der “Basler Zeitung”. Weiter...


WOHNEN

Wie hätten Sie es später gerne?

Wohnen 50plus, alleine 50plus

Senioren-WG oder Mehrgenerationenhaus, Betreutes Wohnen oder ein Leben unter Palmen: Die Frage, wie man in der zweiten Lebenshälfte leben will, beschäftigt immer mehr Menschen und gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen auf das Alter. Weiter...


WOHNEN

Auszug der Senioren

Grossstädte 50plus, Wohnen 50plus

Menschen über 60 zieht es vor allem in Kleinstädte mit attraktivem Kulturangebot. Deutschland wird das nachhaltig verändern, schreibt Richard Haimann auf "welt.de". Weiter...


WOHNEN IM ALTER

Neue Formen für das Leben im Alter

Wohnen im Alter; Seniorenwohnen, 50PLUS wohnen

Ausbildung, Arbeit, Altersheim – der „klassische“ Lebenslauf ist auch im dritten Abschnitt längst nicht mehr so fest gefügt. Wenn Kräfte und Beweglichkeit im Alter nachlassen, stößt man beim Leben in einer eigenen Wohnung an Grenzen. Ein barrierefreier Umbau der Wohnung und Dienstleistungen wie Alltagsbegleiter und ambulante Pflege können es erlauben, in der eigenen Wohnung zu verbleiben. Wenn die eigene Wohnung dennoch keine Option mehr ist, stellen auch die im Folgenden vorgestellten Alternativen ein angenehmes und sicheres Wohnumfeld dar. Weiter...


Ich bestelle den kostenlosen Newsletter