Antike Möbel restaurieren lassen

Antike Möbel restaurieren lassen
Jeder hat ein altes Möbelstück zu Hause stehen, das nicht ansehnlich ist. Jedoch muss man dabei unterscheiden, ob es nur alt ist oder vielleicht schon eine Antiquität.

Wer sich dabei nicht auskennt, sollte daher unbedingt einen Fachmann zurate ziehen, der Ahnung von Antiquitäten hat und weiß, ob das gute alte Möbelstück einen Wert hat oder nicht. 

Alte Möbel selbst restaurieren
Es muss nicht immer ein Restaurator her, um alte Möbel wieder in Schuss zu bringen. Wer bereits in Rente ist oder auch Zeit und Lust dazu hat, am Wochenende ein paar alte Möbelstücke wieder ansehnlich zu machen, hat die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Neben dem Abschleifen und neu anstreichen, gibt es auch die Möglichkeit das Möbelstück mit Ornamenten zu bekleben oder die Funktion komplett umzugestalten. 

So können beispielsweise

• aus Schränken Regale gemacht werden
• aus Truhen Couchtische werden
• aus Küchenschränken Vitrinen werden
• und aus Küchenschrank-Aufsätzen Hängeregale werden

Hier kann wirklich gut variiert werden und wer dabei ein wenig handwerkliches Geschick hat, kann viel aus den alten Möbeln zaubern, damit diese perfekt zum eigenen Einrichtungsstil passen und ein tolles Plätzchen im Wohnzimmer oder auch im Flur finden. Allerdings gibt es dabei einiges zu beachten und vor allem auf die Holzart kommt es an. Jede Holzart muss unterschiedlich behandelt werden und daher sollte man sich vorher genau darüber informieren, damit man sich am Ende nicht ärgert, wenn der Schrank oder die Kommode unansehnlicher geworden ist, obwohl man so viel Zeit investiert hat.

Antike Möbel vom Fachmann restaurieren lassen
Ein Hobbyhandwerker sollte jedoch nicht damit beginnen, die wertvollen antiken Möbel zu restaurieren. Denn so könnte es schnell passieren, dass ein wertvolles Möbelstück zu einem wertlosen alten Schrank wird. Antike Möbel sind noch immer Wertanlagen, da diese wertvoller werden, je älter sie sind. Aber nur dann, wenn sie auch wirklich gut gepflegt und restauriert sind. Vor allem der Holzwurm findet antike Möbel sehr schmackhaft und macht sich an ihnen zu schaffen. Diesen sollte man daher so schnell wie möglich vertreiben und die Möbel entsprechend von einem Fachmann behandeln lassen. Doch auch die Scharniere und Schlösser sollten gehegt und gepflegt werden, da es nicht sehr hübsch aussieht, wenn rund um die Scharniere das Holz mit Öl verschmiert ist. Haben auch Sie ein solch wunderschönes antikes Möbelstück zu Hause stehen, pflegen Sie es gut, damit es seinen Wert behält. 

Restaurateure finden Sie sich auch in Ihrer Nähe, die selbstverständlich immer gerne die wunderschönen Stücke begutachten und Ihnen ein unverbindliches Angebot für die Restauration der antiken Möbel machen. Auf Nachfrage schätzt Ihnen der Antiquitätenhändler in der Regel auch gleich Ihr antikes Möbelstück, damit Sie genau wissen, welchen Wert es hat. Je nach Abnutzung der Antiquität können natürlich auch recht hohe Kosten auf einen zukommen. Doch oftmals machen die Antiquitätenhändler auch das Angebot, dass die Restauration auch in Raten gezahlt werden kann, wenn man gerade nicht an das festgelegte Geld kommt oder auch der hohe Betrag das Budget deutlich übersteigen. Sinnvoll ist es auf jeden Fall eine Restauration durchführen zu lassen, da nur so der Wert erhalten werden kann. 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.