Auswandern anstelle von Reisen

Mit dem Gedanken die Heimat zu verlassen, haben bestimmt viele von Ihnen einmal gespielt.

Soll man an einem neuen Ort, in einem fremden Land, ein neues Leben anfangen.

Doch nur die wenigsten geben ihren „sicheren Hafen“ für ein riskantes aber traumhaftes Abenteuer gerne auf. Obwohl es sich doch so verlockend anhört seinen langweilige 40 stunden Woche im Herbstlich verregneten Deutschland gegen einen aufregenden Lebenstraum als z. B. Barbesitzer auf Bali einzutauschen. Sonne, Strand und Cocktail, was will man mehr?  Endlich nicht nur einen Beruf ausüben, sondern eine Berufung finden, die einen erfüllt und glücklich macht, es einem leichter macht sein Leben zu genießen und nicht für die Arbeit zu leben. Doch wie erreicht man dieses Ziel und was sollte beachtet werden, bevor man alles in die Wege für eine neue Zukunft leitet? Wir, die Write Vision Redaktion, haben uns für Sie informiert.

Was müssen Sie vor der Ausreise beachten?

Welche Länder momentan ein attraktives Reise- oder Ausreiseziel sind, haben wir für Sie recherchiert und stellen wir im Folgenden vor. Doch was muss zuvor beachtet oder erledigt werden?

Die Bestimmungen im Einreiseland: Wie sieht es vor Ort momentan zwecks Coronabestimmungen aus? Darf man ohne Impfung überhaupt einreisen oder reichen auch diverse Tests? Je nachdem was für Sie infrage kommt. Müssen ansonsten besondere gesundheitliche Vorkehrungen getroffen werden (Impfungen oder ähnliches)? Benötigt man ein Visum, oder finanzielle Rücklagen um dem Land vorweisen zu können, dass man kein Sozialfall wird? Prinzipiell, auch wenn dies nicht gefordert werden sollte, ist es immer ratsam bei einer solchen Unternehmung finanzielle Rücklagen parat zu haben, je nachdem kann es länger dauern bis man einen Job oder eine dauerhafte Unterkunft gefunden hat. Das kann gegebenenfalls teurer werden als geplant.

Tatsächlich sich die Geldsorgen, die mit einem solchen Neuanfang einhergehen, die größten Ängste von potenziellen Auswanderern. Aber heutzutage muss das kein Grund mehr sein, um seinen Traum nicht zu verwirklichen. Es gibt diverse Möglichkeiten, um sich ein gutes Sicherheitspolster aufzubauen, und zwar durch Investments. Mittlerweile gibt es viele Trading-Plattformen, die einem helfen in verschiedene Branchen wie Aktien, Kryptowährung oder Rohstoffe zu investieren und damit Geld zu erwirtschaften. Sobald sie dann das nötige „Kleingeld“ beiseite geschaffen haben, steht ihrem Traum nichts mehr im Weg. Doch wo soll es hingehen?

Attraktive Reiseziele

Europa:

Die beliebtesten Länder in Europa sind für die Deutschen ganz klar Spanien und Italien. Da diese Länder der Heimat recht ähnlich sind, durch den Tourismus, schlagen die Herzen der deutschen hier besonders hoch und die Bedürfnisse werden auch erfüllt:

Von leckerem Essen über Sonnenschein, Strand und Meer. Das sind die Gründe, warum in diesen Ländern Urlaub gemacht wird. Warum sollte man dort dann nicht auch wohnen und  leben? 

Asien

Kein asiatisches Land ist zur Zeit begehrter bei uns deutschen als Thailand. Und das zurecht. Als Deutsche(r) kann man in Thailand nämlich ein ziemlich „luxuriöses“ Leben führen. Sobald man in einem deutschen Unternehmen z. B. in der Touristik oder Hotelbranche unterkommt, was sehr wahrscheinlich ist, erhält man ein vernünftiges Gehalt, mit dem man ein angenehmes Leben im Paradies führen kann. Sowohl Essen als auch der Unterhalt in Thailand ist sehr erschwinglich für uns Europäer und die Mentalität der Menschen ist wundervoll, das muss man erlebt haben.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.