Elektromobile für Senioren – was wird angeboten?

Elektromobilität gibt es auch für Senioren.
Elektromobilität gibt es auch für Senioren. - Bild von Capri23auto auf Pixabay
Elektromobilität ist nicht nur für die junge Generation eine praktische wie umweltfreundliche Transportoption.

Elektromobile für Senioren geben älteren Menschen mehr Bewegungsfreiraum und ein Stück Lebensfreude zurück. Die Auswahl für die Elektromobile ist groß. Welches Gerät eignet sich für welchen Einsatz am besten? Wir haben eine Übersicht der verschiedenen Elektromobile für Senioren.

Elektromobile bis 25 km/h

Das klassische Elektromobil ist ideal für den Alltag geeignet. Es gibt Angebot in verschiedenen Geschwindigkeitsklassen zu entdecken. Wer es gemütlich mag, kann auf ein Modell mit 6 km/h Höchstgeschwindigkeit zugreifen. Es gibt aber auch Angebot mit 10 km/h, 12 km/h, 15 km/h oder 25 km/h Höchstgeschwindigkeit zur Auswahl.

Elektromobile für Bus & Bahn

Wer viel im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, der muss nicht auf sein Elektromobil verzichten. Es gibt spezielle Angebot, die nicht nur auf eine bequeme Nutzung in Bus und Bahn zugeschnitten sind, sondern auch den gesetzlichen Vorgaben entsprechen:

  • maximale Länge von 120 cm
  • Gesamtgewicht mit Fahrer von max. 120 kg
  • eine bremsbare Achse

Klappbare Reisescooter

Auch auf Reisen muss man nicht auf die Senioren Scooter verzichten. Ein zusammenklappbarer Reisescooter ist leicht und einfach zu transportieren. Ideal, um für den Urlaub zum Einsatz zu kommen oder auch als Zweitgerät.

Tipp: Beim Kauf auf einen Anbieter setzen, der einen Aufbauservice anbietet – so wird vor Ort vorgeführt, wie der Reisescooter zusammengebaut und zerlegt wird.

3-Rad-E-Mobile für Senioren

Eine Senioren Elektromobil Übersicht ist ohne die wendigen Dreirad-Elektromobile nicht komplett. Denn diese Modelle sind ideal, um den täglichen Erledigungen nachzugehen. Ob in der Apotheke, im Supermarkt oder im Einkaufszentrum – diese wendigen Elektromobile überzeugen mit einem geringen Wendekreis.

Geländetaugliche Elektromobile

Wer es genießt in der Natur unterwegs zu sein, der ist mit einem geländegängigen E-Mobil für Senioren bestens beraten. Diese Varianten bieten nicht nur viel Bodenfreiraum, sie überzeugen auch mit einer enormen Steigfähigkeit.

XXL-Elektromobile für Senioren

Ab einem Körpergewicht von 120 kg sollte auf XXL-E-Mobile zurückgegriffen werden. Diese sind für eine hohe Belastung optimiert. Dies minimiert die klassischen Verschleißerscheinungen und die Modelle sind lange im Einsatz.

Doppelsitzer Elektromobile

Ob man stetig mit dem Partner unterwegs ist oder regelmäßig Beifahrer mitnehmen möchte, ein Zweisitzer-Elektromobil ist dafür eine wunderbare Option. Das Angebot umfasst Modelle in diversen Varianten – wie etwa mit einer durchgehenden Sitzbank oder zwei separaten Sitzen. Die Sitze können des Weiteren nebeneinander oder hintereinander angebracht sein.

Kabinenscooter-Elektromobile

Ein besonderes Highlight sind die geschlossenen Kabinenscooter. Sie sind die richtige Wahl für jede Jahreszeit und jedes Wetter. Sie sind trotz der rundum geschlossenen Kabine wendig und eignen sich gut für längere Fahrten.

Die einzelnen Angebote werden in diversen Geschwindigkeitsklassen angeboten und erlauben ja nach Modell Erweiterungen wie etwa ein Regendach oder einem Einkaufskorb. Außerdem unterscheiden sich die einzelnen Varianten unter anderem in der Art der Federung oder auch in der Reichweite und damit in der Akkuleistung.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.