Gründe die für eine reife Frau sprechen

Romantik im Beziehungsalltag auch wenn der Altersunterschied größer ist. Es gibt viele gute Gründe, warum gerade auch jüngere Männer oft reifere Frauen bevorzugen.

Reifere Frauen sind nicht nur deshalb so unwiderstehlich, weil sie eine gewisse Ruhe und Gelassenheit und auch Lebenserfahrung ausstrahlen, sondern sie besitzen häufig das gewisse Etwas, was Männer so anziehend finden. Reifere Frauen verfügen naturgemäß bereits über viel Lebenserfahrung, haben bereits so manches hinter sich und gelernt, sich so zu akzeptieren wie sie sind. Diese Selbstannahme und Selbstakzeptanz sorgt dann auch für eine angenehme Ausstrahlung, denn sie müssen sich nichts mehr beweisen und stehen mitten im Leben. Der zweite Grund, darum reife Frauen attraktiv sind ist, dass sie permanent ihrer inneren Stimme folgen und deshalb nicht so beeinflussbar sind, wie in ihren jungen Jahren. Natürlich lassen sich auch reifere Frauen immer noch gerne Ratschläge erteilen, doch im Endeffekt vertrauen sie ihrer inneren Stimme und hören auf sich selbst, insbesondere was Paarbeziehungen angeht. 

Reifere Frauen üben auf jüngere Männer oft eine große Faszination aus

Die Attraktivität reiferer Frauen liegt auch darin begründet, dass sie mit ihrem Körper wirklich Frieden geschlossen haben. Trotz mancher Macken haben sie es also gelernt, ihren Körper wirklich so zu akzeptieren und anzunehmen, wie er nun mal ist. In Jugendzeiten beschäftigen sich viele Frauen ständig mit ihren Problemzonen oder stressen sich, wenn die Waage vielleicht mal einige Kilo mehr anzeigt. Diese Art der Selbstverurteilung lassen reifere Frauen einfach hinter sich, akzeptieren sich voll und ganz und machen ausschließlich das, was ihnen Spaß und Freude bereitet. Werden reife Frauen in Interviews nach ihrem Sexleben befragt, so berichten diese immer wieder übereinstimmend, dass es sehr erfüllend ist. Denn auch im Bett wissen reife Frauen ganz genau was sie wollen oder nicht wollen. Durch ihre Lebenserfahrung haben reife Frauen mit der Zeit ihre sexuellen Vorlieben immer besser kennen- und auch liebengelernt und sind auch so gereift, ihrem Partner das genau kommunizieren zu können. Und zwar auf eine Art und Weise, dass dieser sich niemals unter Druck gesetzt fühlt. 

Im Artikel von ab50.de werden einige prominente Paare gelistet, die eine Beziehung mit erheblichem Altersunterschied führen.

Reifere Frauen sind im Leben angekommen und wissen genau was sie wollen

Ein weiterer, gewichtiger Grund, warum reife Frauen als attraktiv empfunden werden ist ihre Neugier. Auch im reiferen Alter bleiben diese Damen stets offen für Neues und profitieren von einem großen Wissens- und Erfahrungsschatz. Denn die meisten reifen Frauen sind immer noch sehr neugierig auf das, was das Leben zu bieten hat, sie möchten ihren Horizont stets erweitern, sind kultiviert und verfügen über beste Umgangsformen. Die Beziehung zu einem jüngeren Mann kann für reifere Frauen sehr genussvoll sein, außerdem sind reifere Frauen heutzutage nicht automatisch alt. Denn das biologische Alter spielt in Beziehungen kaum noch eine Rolle. Wer als reifere Frau selbstbewusst zu seiner jüngeren Liebe steht, erfährt auch im Freundes- und Bekanntenkreis viel Wohlwollen und Akzeptanz. Reifere Frauen haben ganz einfach gelernt, auf ihr Herz zu hören, insbesondere auch in Liebesdingen. Natürlich kann es keine Garantien dafür geben, dass eine Paarbeziehung jüngerer Männer mit reiferen Frauen langfristig hält, doch diese Garantie gibt es ohnehin in keinem Alter. Es gibt absolut keine Gründe, welche für Männer dagegensprechen würden, eine Beziehung mit reiferen Frauen einzugehen. Es geht um Gleichberechtigung, diese sollte auch bei Paaren mit größeren Altersunterschieden gewährleistet sein und gelebt werden, damit eine solche Beziehung auf Dauer funktioniert. Für Männer die vielleicht auch keine eigenen Kinder wollen, kann eine ältere Frau interessant sein. Denn diese hat vielleicht dieses Kapitel mit Familie mit Kindern, Haus und Hund hinter sich gebracht und steht dem Leben nun wieder offen gegenüber.

Gleichberechtigt in der Beziehung, auch bei großem Altersunterschied

Jüngere Männer sollten also stets darauf achten, reifere Frauen als gleichwertige Partnerin auf Augenhöhe anzuerkennen. Und das gilt umgekehrt auch für reifere Frauen in einer Beziehung zu jüngeren Männern. Sich jederzeit partnerschaftlich und respektvoll gegenübertreten, die Macken des anderen zu akzeptieren und nicht zu bedrängen sind Grundpfeiler einer jeden Beziehung. Reifere Frauen sollten sich dabei nicht nur als die Geliebte empfinden und schon gar nicht eine Art Ersatzmutter Rolle spielen, sondern alles gerne und freiwillig und mit einem guten Gefühl tun. Dies gilt nicht nur auf der sexuellen Ebene, sondern beispielsweise auch für gemeinsame Unternehmungen. Wer beispielsweise keine Lust hat etwas zu unternehmen, sollte dies seinem Partner genauso kommunizieren und sich nicht zu irgendeiner Aktivität drängen lassen. Eine Beziehung auf Augenhöhe zwischen jüngeren Männern und reiferen Frauen kann also absolut genauso gut und dauerhaft gelingen, wie das bei anderen Beziehungen auch der Fall ist.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.