Reisen im Alter: Vergessen Sie Ihr Visum nicht!

Das Visumverfahren kann sehr kompliziert sein.
Das Visumverfahren kann sehr kompliziert sein. - (Photo by mana5280 on Unsplash)
Dank hohen Impfraten und den positiven Berichten über Omicron könnte es bald wieder möglich sein, eine Fernreise zu unternehmen.

Es müssen jedoch einige Vorbereitungen getroffen werden, wie zum Beispiel die Beantragung des richtigen Visums.

Beantragen Sie Ihr Visum einfach und vollständig auf Deutsch

Für viele ältere Menschen können komplizierte Visumsverfahren ein Grund sein, nicht außerhalb Europas zu reisen. Heutzutage sollte das gar kein Hindernis mehr sein.

Es müssen jedoch einige Vorbereitungen getroffen werden, wie zum Beispiel die Beantragung des richtigen Visums.

Beantragen Sie Ihr Visum einfach und vollständig auf Deutsch

Für viele ältere Menschen können komplizierte Visumsverfahren ein Grund sein, nicht außerhalb Europas zu reisen. Heutzutage sollte das gar kein Hindernis mehr sein. Selbst Menschen, die sich nicht so gut mit dem Computer und dem Internet auskennen oder die nicht sehr gut Englisch sprechen, können ihre Reisedokumente mit Hilfe einer Visa-Agentur problemlos beantragen. Daher ist es nicht mehr notwendig, zur Botschaft oder zum Konsulat zu reisen.

Auf VisumAntrag.de finden Sie Antragsformulare komplett in deutscher Sprache und mit klaren Anweisungen für jedes Eingabefeld. Alle eingegebenen Daten werden automatisch auf allgemeine Fehler geprüft. Passfotos und Pass-Scans werden sogar von einem Mitarbeiter persönlich überprüft. Haben Sie doch noch Probleme oder Zweifel, was Sie in dem Formular ausfüllen sollen? Ein deutschsprachiger Mitarbeiter steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. Dadurch werden viele Fehler vermieden und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Antrag abgelehnt wird, ist sehr gering.

Das richtige Visum oder die richtige Reisegenehmigung wählen

Es ist wichtig, dass Sie sich rechtzeitig informieren, welches Visum für Ihr Reiseziel erforderlich ist. Auch hier kann VisumAntrag.de Sie unterstützen. Länder bieten verschiedene Arten von Visa an, manchmal für einen bestimmten Reisezweck oder mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer. Viele Menschen finden es kompliziert, herauszufinden, welches Visum sie benötigen. Für einige außereuropäische Länder ist nicht einmal ein Visum erforderlich, sondern nur eine Reisegenehmigung. Dabei handelt es sich lediglich um eine digitale Bestätigung, dass eine Person in das Land einreisen darf, nicht aber um das Visum, das in den Reisepass geklebt oder gestempelt wird oder ausgedruckt werden muss.

Dies ist zum Beispiel für die USA und Kanada der Fall. Touristen benötigen normalerweise nur ein ESTA für die Einreise in die USA und eine eTA für die Einreise nach Kanada. Das ESTA für die USA ist zwei Jahre lang gültig, für einen Urlaub von bis zu 90 Tagen. Lesen Sie hier mehr über die Einreisebestimmungen, die für das ESTA gelten. Die eTA für Kanada ist sogar fünf Jahre lang gültig, für einen maximalen Aufenthalt von sechs Monaten. Das eTA ist daher auch für Personen geeignet, die eine lange Rundreise durch Kanada unternehmen möchten.

Gesundheit auf Reisen: Reiseapotheke und Impfungen

Für ältere Reisende ist es besonders wichtig, sich auf ihre Gesundheit auf Reisen vorzubereiten. Denken Sie an die empfohlenen (manchmal sogar vorgeschriebenen) Impfungen für Ihr Reiseziel. Ihr Hausarzt oder Impfspezialist kann Ihnen Informationen über die für Ihre Reise erforderlichen Impfungen geben. Es ist auch wichtig herauszufinden, ob Sie Ihre Medikamente ohne Probleme mit auf die Reise nehmen können. In vielen Ländern dürfen Medikamente, die unter das Opiumgesetz fallen, nicht ohne ärztliches Attest mitgenommen werden. Es kann auch nützlich sein, einen Europäischen Medizinpass mitzunehmen, in dem beschrieben wird, welche Medikamente Sie einnehmen und wer im Notfall benachrichtigt werden soll.

Um Gesundheitsprobleme im Ausland zu vermeiden, sollten Sie Leitungswasser meiden, nur Wasser aus verschlossenen Flaschen trinken und vorsichtig mit Eiswürfeln, Salaten und ungekochten Speisen umgehen. Achten Sie außerdem auf Tiere, die Krankheiten übertragen können, verwenden Sie DEET und tragen Sie bedeckende Kleidung zum Schutz vor Insektenstichen.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.