Alltagstechnik

So bekomme ich mein Handy in den Griff 

Handy, Digital, Technik

Das richtige Handy auswählen (Bild Ooi Jiet on Unsplash)

Das Handy zu verstehen, mit seinen vielen Funktionen, Optionen und Betriebssystemen, ist nicht einfach. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen Hilfe benötigen.

Vielleicht erinnern Sie sich noch an die alten Telefone mit Wählscheiben. Die waren sehr zuverlässig und sehr einfach zu bedienen. Später kamen die Mobiltelefone. Das Telefonieren ist immer noch sehr einfach, oft muss man dazu nur einen Knopf drücken. 

Das richtige Handy auswählen 
Die Suche nach dem richtigen Produkt beginnt mit der Entscheidung, was genau Sie in einem Telefon benötigen. Benötigen Sie eine extra grosse Textanzeige? Eine grossartige Kamera für Video-Chats mit den Kindern?

Ein Smartphone zur Verwaltung der smarten Haushaltsgeräte? Oder ein einfaches Telefon, das nur für Notrufe geeignet ist? Diese Auswahl zu treffen ist der erste Schritt, um das richtige Telefon und den richtigen Tarif zu finden. 

Heutzutage verwenden wir unsere Smartphones für alle möglichen Dinge. Doch bei der Auswahl eines neuen Smartphones ist es hilfreich, den Hauptzweck einzugrenzen.

Wenn Sie herausfinden, wofür Sie Ihr Telefon hauptsächlich verwenden, können Sie ein Modell sowie einen Sprach- und Daten-Tarif auswählen. Hier sind einige häufige Anwendungen für Senioren: 

- Notrufe tätigen 

- Video-Chat mit Kindern oder Enkelkindern 

- Steuern der smarten Geräte im Haushalt 

- SMS an Freunde schicken 

- GPS-Navigation beim Fahren oder Gehen 

- Wetterbericht abrufen 

- Datum und Uhrzeit anzeigen 

- Überwachung des Gesundheits-Zustands durch Apps 

- Zugang zum Internet 

Ein Handy bietet viele Optionen 
Sobald Sie festgelegt haben, wofür Sie Ihr Handy benötigen, können Sie Ihre Auswahl eingrenzen. Hier sind einige Möglichkeiten von Mobiltelefonen, die Ihnen das Leben erleichtern: 

Intelligente Geräte steuern 
Alleinlebende Menschen verwenden in ihrem Haushalt gerne intelligente Geräte. In diesem Fall ist ein Smartphone für die Verwaltung dieser IoT-Produkte unerlässlich.

Diese werden normalerweise über spezielle Apps gesteuert, auf die der Eigentümer über sein Telefon zugreifen kann. Durch die Installation dieser intelligenten Geräte können Sie Ihre Beleuchtung, Ihren Thermostat oder sogar Ihr Radio direkt von Ihrem Smartphone aus einschalten. 

Unterhaltung schützt vor Langeweile 
Mit einem Handy haben Sie Zugang zu vielen Spielen, Hörbüchern, Podcasts und sozialen Medien. Hilfe mit dem Handy finden Sie, wenn es Ihnen das Sehvermögen schwer macht, Bücher oder Zeitschriften zu lesen.

Darüber hinaus gibt es viele kostenlose Spiel-Apps, mit denen Sie herausgefordert und unterhalten werden können. Durch soziale Medien wie Facebook oder Instagram können Sie mit der Familie und alten Freunden in Kontakt treten. 

Mit dem Handy Hilfe finden 
Smartphones können das Leben leichter und einfacher machen. Apps erinnern Sie daran, wo Sie parkiert haben. Sie erinnern Sie daran, dass es Zeit ist, Ihre Medikamente zu nehmen.

Das gibt Ihnen Sicherheit und macht Sie unabhängiger, wenn Sie zum Beispiel allein leben.  

Stimulation und Herausforderungen 
Senioren, die ihr Denken schärfen möchten, können Gehirntrainings-Apps verwenden, die das Gedächtnis und das logische Denken verbessern. Diese Apps können Senioren dabei helfen, den Alterungsprozess zu verlangsamen und geistig frisch zu bleiben. 

Virtuelle Assistenten 
Die meisten Smartphones sind mit einem virtuellen Assistenten ausgestattet. Diese beantworten alle möglichen Fragen, suchen Adressen heraus und erinnern Sie an Arzt-Termine oder Geburtstage.

Das ist sehr hilfreich, denn das erspart das Eingeben der Fragen über die Tastatur. 

Zu viele Optionen? 
Menschen, die mit technischen Fähigkeiten zu kämpfen haben, können es schwierig oder frustrierend finden, in ihrem Alter völlig neue Fähigkeiten zu erlernen.

Oder einige sind einfach nicht bereit, die Zeit zu investieren, um sich mit einem komplizierten neuen Gerät vertraut zu machen. Die Einrichtung eines Handys kann etwas kompliziert sein. Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied Ihnen dabei zu helfen. 

Was kann ich tun, um das Handy zu verstehen? 
Die beste Lösung ist das Handbuch, dass mit dem Smartphone geliefert wurde. Manche sind gut, bei anderen suchen Sie bei Problemen vergebens. Möglicherweise finden Sie ein besseres Handbuch auf der Website des Herstellers oder des Mobilfunkanbieters.

Auch eine Suchanfrage im Internet führt oft zu guten Ergebnissen.  

Wie finde ich den richtigen Mobilfunkanbieter? 
Um das richtige Mobilfunkunternehmen zu finden, prüfen Sie, welches Unternehmen in Ihrem Wohngebiet die beste Abdeckung bietet. Ein grossartiges Handy ist bedeutungslos, wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können oder ständig Anrufe abbrechen.

Schauen Sie sich die Karten für die Abdeckung an, die auf der Website eines Mobilfunkanbieters verfügbar sind. Smartphones funktionieren in der Regel am besten in schnelleren 3G- und 4G-Netzwerken.

Wenn ein Anbieter in Ihrer Region nur ein langsameres Netzwerk zur Verfügung stellt, versuchen Sie einen anderen Netzbetreiber zu finden.  

Was ist, wenn mich die Bedienung eines komplexen Smartphones überfordert? 
Verwenden Sie ein Basis-Telefon. Dieses Handy zeigt nur die Tastatur auf dem Bildschirm an und ist einfach zu bedienen. Ziehen Sie dieses Telefon in Betracht, wenn Sie sich von zu vielen Funktionen überfordert fühlen und es lieber einfach halten möchten.

Beachten Sie nur, dass Sie mit diesen Telefonen nicht per Video chatten, das Internet nutzen oder auf Reisen navigieren können. Andererseits ist dies möglicherweise genau das, wonach Sie suchen. 

 

 



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.