Schlafen

Weshalb Langschläfer gesünder sind

Gesunder Schlaf, lange Schlafen, tiefer Schlaf

Gesundheit durch langen Schlaf (Bild Fabian Oelkers on Unsplash)

Lange schlafen wirkt sich positiv auf die Gesundheit und das Allgemeinbefinden aus.

Langschläfer und Langschläferinnen werden in der Gesellschaft oftmals als faul und unproduktiv betrachtet. Jedoch ist genau das Gegenteil der Fall. Wenn man lange und gut schläft, wirkt sich dies positiv auf die Gesundheit aus. Viel Schlaf macht schlank, schlau und schön. 

Schlaf als Schönheitselixier 
Oftmals ist vom sogenannten Schönheitsschlaf die Rede. Ausreichend Schlaf wirkt sich einer schwedischen Studie zufolge positiv auf die Attraktivität aus. Ausgeschlafene Menschen wirken schöner als müde Gesichter. 

Schlankheit durch mehr Schlaf 
Können Sie im Schlaf abnehmen? Nachdem Ihr Körper für den Stoffwechsel die Energie Ihres Abendessens aufgebraucht hat, muss er sich in der Nacht an den Fettreserven bedienen.

In diversen Studien wurde nachgewiesen, dass durch zu wenig Schlaf Übergewicht entstehen kann. Ihr Körper braucht Ruhe, um Zucker und Fett zu verarbeiten. Zusätzlich blockiert das Hormon Leptin das Hungergefühl. Dieses Hormon wird ausgeschüttet, während Sie schlafen. 

Clever durch mehr Schlaf 
In jedem Alter ist es wichtig, Neues zu lernen. Jedoch müssen Sie Ihrem Gehirn zum Verarbeiten des Gelernten Zeit lassen. Gut schlafen ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig, da im Tiefschlaf nützliche Information in Ihr Langzeitgedächtnis gelangen.

Gesundheit durch langen Schlaf 
Ausreichende Ruhephasen helfen dabei, verschiedenen Krankheiten vorzubeugen. Wenn man weniger als sieben Stunden pro Nacht schläft, bekommt man laut verschiedenen Studien dreimal so häufig eine Erkältung wie ein Langschläfer.

Falls man dauerhaft unter Schlafproblemen leidet, ist man häufiger von Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen betroffen.

Leistungsfähig durch langen Schlaf 
Wenn Sie lange schlafen, sind Sie wesentlich leistungsfähiger. Im Tiefschlaf schüttet Ihr Gehirn ein Wachstumshormon aus. So wird die Bildung neuer Zellen angeregt. Auf diese Weile können Knochen wachsen und Wunden besser verheilen.

Zusätzlich werden die Nervenzellen im Gehirn neu vernetzt, um Eindrücke eines Tages zu speichern.

Fit durch einen Power-Nap 
Am Nachmittag ist ein Nickerchen, der sogenannte "Power-Nap", tatsächlich sehr hilfreich. So sind Sie nach dem Mittagstief wieder konzentriert und fit. Jedoch ist es wichtig, nicht länger als dreissig Minuten zu schlafen.

Durch einen zu langen Mittagsschlaf werden Sie meistens noch müder, da Sie mitten in der Tiefschlafphase plötzlich aufstehen müssen.

Mehr Kreativität 
In der REM-Phase kommen die besten Ideen, dies belegt eine Studie von US-Wissenschaftlern. In dieser Schlafphase können Sie neue, kreative Ideen entwickeln. Daher handelt es sich nicht nur um ein Gerücht, dass Kreative und Künstler verbreitet haben. 

Fazit 
Wenn Sie lange schlafen, wirkt sich dies auf Ihre Gesundheit positiv aus. Sie erscheinen attraktiver und fühlen sich wesentlich leistungsfähiger.



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.