Was ist der Vorteil selbst genähten Kleidungsstücken?

Vorteile der selbst genähten Kleidung: Ein Überblick
Selber Nähen bringt viele Vorteile!
Wer in der heutigen Zeit nicht mehr auf die sogenannte Fast-Fashion-Kleidung steht, der kann entweder in Fair-Fashion-Läden oder Secondhand-Shops einkaufen gehen oder sich die Kleidung selbst nähen.

Gerade die schlechten Bedingungen, unter denen verschiedene Kinder aus ärmeren Ländern, etwa in Bangladesch, arbeiten müssen, sorgen dafür, dass sich viele Menschen gegen den Kauf derselben entscheiden. Für kreative Köpfe lohnt sich das Selbermachen. Welche Vorteile mit der selbst genähten Kleidung einhergehen, erfahren Neugierige in diesem Artikel.

Kleiderschrank auf eine günstige Weise mit neuen Teilen aufpeppen

Die Kleidung aus den Fast-Fashion-Shops ist zwar günstig, aber die Qualität hält oftmals nicht das, was sie verspricht. Wer nicht nur auf die Arbeitsbedingungen der Menschen vor Ort, sondern auch auf den Preis achtgeben möchte, entscheidet sich für die selbst genähten Kleidungsstücke. Die Alternative wären die teuren Klamotten aus der Fair-Fashion-Industrie. Diese überraschen aber häufig mit unerwartet hohen Preisen – nicht jeder kann so viel Geld für die eigene Kleidung ausgeben. So ist das Selbst nähen eine günstige Alternative, bei der man auch viel Spaß haben kann.

Egal, ob Anfänger oder Profi, das Internet zeigt wertvolle Tipps für jede Schwierigkeitsstufe. Nähen für Anfänger ist dank hilfreicher Tutorials auf YouTube oder anderen Blogs sehr einfach. In diesem Artikel wird beschrieben, wie man Augenkissen selber nähen kann. Gerade ältere Menschen oder jene Personen, die sehr viel Zeit vor dem PC verbringen, berichten über trockene und gereizte Augen. Das Kissen kann Ihnen helfen, Linderung zu schaffen. Wer schon erfahrener ist, der kann sich eigene Röcke, Shirts, Blusen oder auch Hosen selbst nähen.

Passgenaue Kleidung

Wer sich dazu entscheidet, seine Kleidung selbst zu nähen, der hat einen großen Vorteil. Die Stücke werden alle perfekt zu Ihrem Körper passen, da Sie Maß nehmen. Zudem können Sie die Muster kombinieren, die perfekt zusammenpassen und Ihrem Stil entsprechen. Damit ist leicht, neue Trends auszuprobieren und diese gleichermaßen auf sich selbst anzupassen. Egal, ob Sie die Kleidung für Ihre Kinder, Enkelkinder, Partner oder sich selbst machen – sie sitzt immer wie angegossen und kann mit Etiketten für die Kleidung individuell aufgepeppt werden. Dadurch, dass man die Etiketten selbst gestalten kann, ist es möglich diese ganz auf den Träger der Kleidungsstücke anzupassen. Im Dutch Label Shop finden Neugierige weitere Informationen, wie man Etiketten drucken lassen kann. Hier können sogar Namensschilder für die Kleidung bestellt werden – das ist besonders für Ihre Enkel oder Kinder praktisch, die die Kleidungsstücke in der Schule oder im Kindergarten nicht vertauschen möchten.

Alte Kleidung wiederverwerten

Einer der wohl beliebtesten Trends in den letzten Jahren ist das Upcyceln von alten Kleidungsstücken. Dafür brauchen Sie nicht viel, außer ein paar alte Röcke, T-Shirts oder Hosen, die Sie so nicht mehr anziehen möchten. Auch Hemden können für diverse Projekte wiederverwendet werden. In diesem Zusammenhang heißt es kreativ sein und seiner Fantasie, freien Lauf zu lassen. Aus alten Hosen können beispielsweise lässige Taschen gezaubert werden.

T-Shirts können in Taschentücher umgenäht werden

Alte Shirts, die schon viele Jahre im Kleiderschrank hängen, und vom Optischen her nicht mehr schön sind, können als selbst genähte Taschentücher weiter verwertet werden. Viele Menschen kaufen zig Taschentücher aus Papier – diese verursachen viel Müll und kosten entsprechend einiges an Geld. Entscheiden Sie sich bewusst gegen diesen Konsum und nutzen Sie die alten T-Shirts anderweitig. Dafür schneiden Sie den Stoff des T-Shirts in viereckige Stücke und vernähen die Ränder. Wer möchte, kann die selbst gemachten Taschentücher aus Stoff auch mit diversen Namensetiketten aufhübschen und damit personalisieren. Wer für Kleidung Etiketten gestalten lassen möchte, der kann sich bei diesem Unternehmen informieren. 

Spielzeug für Katze oder Hund

Wer viele T-Shirts oder alte Pullover übrig hat, der kann sich mithilfe einer guten Knüpftechnik auch Hunde- oder Katzenspielzeug selbst machen. Dafür einfach die verschiedenen Pullover oder Shirts zusammenknüpfen und mit vielen Knoten versehen. Die Katzen können dem Band hinterherlaufen und es mit den Pfoten fangen und für den Hund kann es geworfen werden. Sie werden sehen, dass es Ihr Haustier lieben wird. So sparen Sie sich das Kaufen von teurem Spielzeug im Fachhandel.

Quelle: Foto von Alex Andrews von Pexels 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Tolle Preise gewinnen