Annahme von Bitcoin in Ihrem E-Commerce-Shop

Bitcoin in Ihrem E-Commerce-Shop akzeptieren?
Bitcoin in Ihrem E-Commerce-Shop akzeptieren? - (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)
Möchten Sie Bitcoin in Ihrem eCommerce-Shop akzeptieren? Finden Sie hier den Leitfaden für die Annahme von Zahlungen in Kryptowährungen in Ihrem Shop.

Bitcoin und andere Kryptowährungen sind Zahlungsmittel für die Bezahlung von Dienstleistungen und Waren in lokalen und Online-Geschäften. Im Gegensatz zu Kreditkarten oder Bargeld ermöglicht die Dezentralisierung von Bitcoin sichere, sofortige und kostengünstige Zahlungen. Daher könnte die Akzeptanz von Bitcoin in Ihrem eCommerce-Shop zahlreiche Vorteile mit sich bringen. Außerdem kann die Bitcoin zugrunde liegende Technologie Händlern helfen, ihre Lieferketten effizienter zu verwalten.

Auch wenn Bitcoin eine unbeständige Kryptowährung bleibt, kann sie Ihrem eCommerce-Geschäft enorme Vorteile bringen. Zum Beispiel kann diese virtuelle Währung die Zahlungsabwicklung vereinfachen. Und das könnte Ihrem Geschäft helfen, mehr Kunden anzuziehen und damit seine Rentabilität zu steigern. Darüber hinaus erfordern Bitcoin-Zahlungen keine Schulung oder Erfahrung der Kunden. Aber wie können Sie Bitcoin-Zahlungen in Ihrem eCommerce-Shop akzeptieren? Hier erfahren Sie, wie es geht.

Richten Sie eine Krypto-Wallet ein

Bitcoin ermöglicht es einem Händler, als Peer-to-Peer-Zahlungsmethode Zahlungen von Kunden ohne Zwischenhändler zu empfangen und zu verarbeiten. Um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, benötigen Sie jedoch eine Kryptowährungs-Wallet.

Eine Bitcoin-Wallet speichert diese Kryptowährung. Die Einrichtung einer Krypto-Wallet ist ganz einfach, denn Sie laden sie auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone herunter. Sie können auch eine Hardware-Wallet verwenden, die normalerweise offline ist.

Eine digitale Wallet hat einzigartige Funktionen. Wählen Sie jedoch eine Wallet, die Sie bequem und sicher nutzen können. Wählen Sie außerdem eine Bitcoin-Wallet, deren Anbieter es Ihnen ermöglicht, Upgrades nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen herunterzuladen und zu installieren.

Integrieren Sie einen Bitcoin-Zahlungsprozessor

Ihre eCommerce-Plattform verfügt über bestehende Integrationen, so dass die Einrichtung einer Bitcoin-Zahlung einfacher ist. Wenn Sie beispielsweise einen Magento eCommerce betreiben, können Sie Optionen wie CoinGate und BitPay nutzen. Wenn Sie Shopify verwenden, können Sie Dwolla, Coinbase und BitPay nutzen.

Informieren Sie sich jedoch über die verfügbaren Bitcoin-Zahlungsabwickler, um die beste Option für Ihren eCommerce-Shop zu finden. Bei einigen eCommerce-Shops ist die Suche nach einem Bitcoin-Prozessor wie die Suche nach der Integration in den Marktplatz. Möglicherweise müssen Sie die Hilfedokumente anderer Plattformen durchlesen, um zu verstehen, wie Sie Bitcoin-Zahlungen annehmen können.

Wenn Sie also unsicher sind, wie Sie einen Bitcoin-Zahlungsabwickler integrieren können, sprechen Sie mit dem Anbieter der Plattform. Ihr Kundenbetreuer wird Ihnen die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen, um Ihnen bei der Integration Ihres eCommerce-Shops mit Ihrem bevorzugten Bitcoin-Zahlungsanbieter zu helfen.

Bitcoin-Zahlungen manuell akzeptieren

Wenn Sie Bitcoin-Zahlungen direkt auf Ihre Wallet akzeptieren, entfallen die Zwischenhändler. Diese Methode erfordert jedoch zusätzliche Arbeit in Ihrem eCommerce-Shop. Bei dieser Option geben Sie Ihren Kunden bei jedem Verkauf Ihre Bitcoin-Adresse bekannt. Außerdem müssen Sie sich um die Fakturierung und Rechnungsstellung kümmern, wenn Sie Bitcoin-Zahlungen manuell entgegennehmen.

Der offensichtliche Vorteil dieses Ansatzes ist jedoch, dass Sie keine Bearbeitungsgebühren zahlen, da Sie keinen Bitcoin-Zahlungsprozessor in Ihren eCommerce-Shop integrieren. Dennoch ist dieser Ansatz ideal für Ihren eCommerce-Shop, wenn er kein hohes Umsatzvolumen hat. Denn Sie erhalten Krypto-Zahlungen, ohne dass Ihnen Vermittlungsgebühren entstehen.

Bitcoin in Fiat-Geld umwandeln

Sobald Sie Bitcoins in Ihrer Krypto-Wallet erhalten, konvertieren Sie sie in lokales Fiatgeld, um Ihr Unternehmen vor Verlusten zu schützen, die durch den Preisverfall entstehen können. Alternativ können Sie Bitcoin auch in Ihrer Krypto-Wallet halten und auf eine Aufwärtsbewegung warten. Auf diese Weise könnte Ihr eCommerce nach dem Umtausch von Bitcoins in Fiat-Geld auf einer Plattform wie Bitcoin Motion erhebliche Profite generieren.

Wenn Sie einen Drittanbieter für Bitcoin-Zahlungen verwenden, können Transaktionsgebühren anfallen. Und diese Kosten variieren von einem Anbieter zum nächsten.

Abschließende Gedanken

Die Akzeptanz von Bitcoin in Ihrem eCommerce-Shop erfordert eine sorgfältige Recherche und ein Verständnis des Prozesses. Entscheiden Sie idealerweise, ob Sie einen Bitcoin-Zahlungsprozessor verwenden oder manuell einzahlen möchten. Wählen Sie außerdem ein seriöses Zahlungsverfahren und eine Krypto-Wallet, um die Sicherheit Ihrer Einnahmen zu gewährleisten.

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.