Erinnerungs-Fotos hochwertig auf Alu Dibond drucken

Grossformatige Fotos bereiten viel Freude.
Grossformatige Fotos bereiten viel Freude. - (Bild: pixabay.com/de)
Fotoalben mit alten Familienfotos finden sich vermutlich in jedem Haushalt.

Die schönsten Bilder von Feierlichkeiten oder Meilensteinen des Familienlebens wurden früher häufig gerahmt und bekamen einen Ehrenplatz in der Wohnung. So entstanden Fotogalerien, die einem mehrfach am Tag an liebe Menschen und wundervolle Ereignisse erinnerten. Solche Fotos brachten ein Stück Freude und Glück in den Alltag.
Heute werden dagegen unzählige Bilder von allen möglichen Gelegenheiten geschossen und irgendwo gespeichert. Diese Bilder in viel zu großer Zahl bekommt man nicht einfach nebenbei zu sehen und deshalb haben sie auch nicht mehr die Bedeutung, die sie früher einmal hatten.

Große Formate in höchster Qualität

Dabei können heute Fotos in hochwertiger Qualität auch in großen Formaten gedruckt werden. Ein Erinnerungsfoto etwa vom letzten Urlaub an einem Traumstrand als Wandbild ist die perfekte Geschenkidee. Die Firma Stolz in Stuttgart druckt in ihrem Onlineshop mit eigener Manufaktur Fotos auf Alu Dibond im hochwertigen Fineart-Verfahren. Dieses Verfahren erlaubt Vergrößerungen bis zu 2,28 Quadratmetern in hoher Qualität. Das fertige Wandbild wird zusätzlich laminiert, um es vor Staub und Schmutz zu schützen und die Farbbrillanz zu erhalten. Hinter dem Begriff Alu Dibond verbirgt sich eine Verbundplatte aus dünnen Aluminiumschichten mit einem Kern aus Polyethylen. Das Material ist sehr vielseitig und gut zu verarbeiten. Deshalb gilt es in der Werbebranche seit vielen Jahren als optimale Lösung für großformatige Drucke, die dank neuer Druckverfahren zu einem attraktiven Preis angeboten werden können.

Collagen mit den schönsten Erinnerungsfotos

Die schönsten Erinnerungen müssen sich indes nicht nur auf Urlaubsreisen beschränken. So können beispielsweise auch Familienfeste in einer Collage festgehalten werden, die sich ebenfalls gut als Wandbild eignen. Dazu wählt man die schönsten Erinnerungsfotos von unvergesslichen Erlebnissen aus und stellt sie wie eine Geschichte zusammen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Bilder können individuell, symmetrisch, überlappend oder in einem Raster angeordnet werden. Auch unterschiedliche Bildgrößen, Hoch- und Querformate sind möglich sowie ein Hauptmotiv, das von zahlreichen kleineren Bildern umgeben ist.

Die richtige Bildauflösung ist wichtig

Bildauflösung und die Umrechnung von Bildpunkten in die mögliche Druckgröße ist eine Wissenschaft für sich. Als Faustregel sollten die Bilder jeweils mindestens 150 dpi, also 60 Bildpunkte pro Zentimeter groß sein, um eine optimale Druckqualität zu erzielen. Das muss auch bei Bildausschnitten beachtet werden, die etwa für eine Collage vergrößert wurden. Mitunter reichen schon weniger Bildpunkte pro Zentimeter für ein ordentliches Ergebnis. Im Zweifel sollte man einen Fachmann einen Blick auf das Bild werfen und sich beraten lassen. Dazu steht das Team der Stolz Fotosatz GmbH jederzeit gerne zur Verfügung.

Der „Goldene Schnitt“ macht das Bild perfekt

Neben der richtigen Bildauflösung gibt es natürlich auch bei den Motiven einiges zu beachten. Eine große Rolle für jedes Bildmotiv spielt der sogenannte „Goldene Schnitt“. Er legt die perfekte Bildgestaltung fest. Das zentrale Motiv befindet sich dabei nicht in der Mitte des Bildes, sondern etwas seitlich versetzt. Das Bild wird in drei Abschnitte aufgeteilt, das Hauptmotiv auf der rechten oder linken Trennlinie platziert. Wer bei der Zusammenstellung der Bilder für eine Fotocollage auf den „goldenen Schnitt“ achtet, bekommt einen echten Hingucker als Wandbild und das perfekte Geschenk für einen lieben Menschen - oder sich selbst.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.