So schützen Sie Ihr Smartphone

Ein guter Schutz des Smartphones ist unerlässlich.

Ein Missgeschick passiert schneller, als Sie vielleicht denken: Das teure Smartphone rutscht aus der Hand und landet auf dem Fußboden, ein unüberlegter Klick lädt Malware auf das Gerät, ein kurzer Moment der Unachtsamkeit führt zum Verlust des Geräts. Deshalb ist es unerlässlich, das Smartphone entsprechend zu schützen.

Hüllen schützen vor Bruch und Kratzern

Die  Statistik zeigt, dass Smartphones ohne physischen Schutz im Durchschnitt doppelt so oft Schäden davontragen wie geschützte Smartphones. Schutz bieten beispielsweise Folien auf dem Display oder spezielles Panzerglas, das auch die Folgen harter Stürze mindert. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Arten von Smartphone-Hüllen, die entweder ausschließlich die Geräterückseite schützen oder zusätzlich auch das Display.

Die einzelnen Hüllen sind exakt auf die unterschiedlichen Modelle zugeschnitten und schützen Ihr kostbares Smartphone passgenau, ohne in der Bedienung einzuschränken. Zudem sind die Hüllen oft alles andere als langweilig: Unzählige Modelle lassen sich beispielsweise mit individuellen Motiven bedrucken - etwa mit einem Foto des Enkels oder des Haustiers. Bei CEWE Fotoservice finden Sie viele unterschiedliche Ausführungen von Handyhüllen, beispielsweise das sogenannte Premium Case, bei dem sich der Druck auch auf die Kanten der Hülle erstreckt.

Vorsicht vor Hitze und Nässe

Im Alltag ist Achtsamkeit das A und O im Umgang mit elektronischen Geräten. Smartphones sind meist tägliche Begleiter und dementsprechend verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Schützen Sie Ihr Gerät unbedingt vor extremen Temperaturen. Dazu gehört es, das Smartphone im Sommer nicht in der Mittagssonne liegen zu lassen und es im Winter keinen ständigen Minusgraden auszusetzen. Grundsätzlich sollten Sie Ihr Gerät natürlich auch vor Nässe schützen, wenn es vom Hersteller nicht ausdrücklich als wasserdicht eingestuft wurde.

Software aktuell halten

Die Nutzung des Smartphones erfordert außerdem Vorsicht im Umgang mit Software, Apps und beim allgemeinen Verhalten im Internet. Nutzen Sie die regelmäßigen Sicherheitsupdates vom Hersteller Ihres Gerätes, um das Betriebssystem aktuell zu halten. Zudem sollten Sie ausschließlich Inhalte, deren Quellen Sie vertrauen, auf Ihr Gerät laden. Das gilt für den Bezug von Apps und für sämtliche Downloads. Setzen Sie zusätzlich persönliche PIN-Codes und Passwörter für Ihr Gerät und einzelne Programme, damit Fremde keinen Zugriff auf Ihr Smartphone haben. Weitere Sicherheitshinweise bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auf seiner Website.

Diebstahl verhindern und im Ernstfall schnell reagieren 

Es ist eine traurige Wahrheit, dass es an Orten mit vielen Menschen häufig zu Taschendiebstählen kommt. Neben Geldbörsen sind auch Smartphones eine beliebte Beute. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie achtsam sind und jederzeit ein Auge auf Ihr Hab und Gut haben. Ihr Smartphone sollten Sie immer möglichst nah am Körper tragen, beispielsweise in einer Jackeninnentasche, sodass Diebe es gar nicht erst greifen können.

Kommt es dennoch zum Ernstfall und Ihr Smartphone ist verlorengegangen, lassen sich viele Modelle inzwischen genau orten. Mit entsprechenden Programmen auf dem Gerät können Sie Ihr Smartphone sogar aus der Ferne sperren, damit es für den Dieb unbrauchbar wird. Programme dieser Art können Sie vorbeugend auf Ihrem Smartphone installieren.

Bildrechte: Flickr Information security Ervins Strauhmanis Bestimmte Rechte vorbehalten



Ich bestelle den kostenlosen Newsletter

      Wettbewerb, Preise gewinnen, Gewinnspiel