Vorteile von ergonomischen Bürostühlen

Ergonomische Bürostühle besitzen viele Vorteile.
Ergonomische Bürostühle besitzen viele Vorteile. - (Foto von Clayton Bunn von Pexels)
Haltungsschäden und Bandscheibenbeschwerden gehören zu den häufigsten Beschwerden hierzulande, derentwegen Patienten einen Arzt aufsuchen.

Dabei lassen sich viele dieser Beschwerden mithilfe eines ergonomischen Schreibtischstuhls deutlich verbessern oder sogar komplett vermeiden. Wir möchten Ihnen daher die Vorzüge ergonomischer Bürostühle ein wenig genauer vorstellen.

Ein ergonomischer Bürostuhl tut gut – in jedem Alter.

Ergonomische Bürostühle besitzen eine Reihe individueller Anpassungsmöglichkeiten, welche die Wirbelsäule während des Sitzens optimal unterstützen sollten. Dadurch können Schmerzen vermieden und bestehende Beschwerden verbessert werden, wovon Besitzer eines rückenfreundlichen Bürostuhls in jedem Alter profitieren können. Denn die Vorzüge eines ergonomischen Bürostuhls beeinflussen nicht nur die Haltung während der Arbeit, sondern zum Beispiel auch im Schlaf. Falls Sie auf der Suche nach einem hochwertigen ergonomischen Bürostuhl sind, finden Sie eine große Auswahl von Wagner Living bei gesundes-sitzen24.de.

Schmerzen und Verspannungen werden reduziert

Durch einen ergonomischen Schreibtischstuhl lassen sich verschiedene Arten von Schmerzen deutlich reduzieren. Dazu gehören unter anderem die folgenden Beschwerden:

  • Rückenschmerzen: Rückenschmerzen werden durch eine schlechte Haltung am häufigsten verursacht. Der Grund dafür ist zumeist eine falsche oder einseitige Belastung der Wirbelsäule über einen längeren Zeitraum. Das führt in der Regel zu chronischen Beschwerden, Verspannungen und im schlimmsten Fall sogar zu ernsthaften Schäden an Rücken und Wirbelsäule.
  • Nackenschmerzen / Schulterschmerzen: Nacken und Schulterschmerzen lassen sich in den meisten Fällen auf eine Fehlstellung des Rückens zurückführen. Wer lange in einer C-förmigen Haltung auf seinem Stuhl sitzt, der verlagert das Gewicht des Kopfes zu stark auf Schultern und Nacken. Die kann auf Dauer zu Verspannungen und Nackenschmerzen führen.
  • Beinschmerzen: Häufig werden Schmerzen in den Beinen nicht direkt mit einer Fehlhaltung bei der Arbeit in Verbindung gebracht. Jedoch hängt dies häufig dennoch zusammen, da bei einer falschen Sitzhaltung die Arterien, Venen, Muskeln oder der Oberschenkel übermäßig stark belastet wird. Durch eine flache Sitzhaltung werden die Beine zudem weniger stark durchblutet, was häufig Schmerzen oder eine Taubheit in den Beinen zur Folge hat.

Ein Bandscheibenvorfall wird nachhaltig vorgebeugt

Bandscheibenvorfälle gehen häufig mit Bewegungsmangel, zu langem Sitzen und einer falschen Sitzhaltung einher. Eine ausgeglichene Sitzhaltung kann verhindern, dass die Wirbelsäule einseitig oder zu stark belastet wird. Doch auch durch eine abwechslungsreiche Sitzhaltung und ausreichend Bewegung kann man einem Bandscheibenvorfall vorbeugen.  

Der ergonomische Bürostuhl passt sich an den Körper an

Hochwertige Bürostühle sollten sich individuell an den eigenen Körper anpassen lassen. Auf diese Weise verändert sich ein solcher Stuhl über einen längeren Zeitraum hinweg mit dem Anwender. Doch auch wenn man wächst, zunimmt oder abnimmt, bedeutet das nicht, dass man daher die gesunde Haltung einbüßt.

Eine gesunde Haltung wird unterstützt

Ergonomische Bürostühle sorgen auf Dauer für eine bessere und vor allem gesunde Haltung in allen Lebenslagen. Denn die positiven Effekte eines hochwertigen Bürostuhls äußern sich auch abseits der Arbeit, zum Beispiel während des Schlafs. Dadurch kann ein ergonomischer Arbeitsplatz den Körper bis ins hohe Alter positiv beeinflussen und Rückenschmerzen vorbeugen.

Krankentage werden verringert - Das Wohlbefinden wird verstärkt

Büromitarbeiter fallen häufig aufgrund von Muskel- oder Skelettbeschwerden aus, wofür die häufigste Ursache Rückenschmerzen sind. Doch die Zahl der Krankheitstage kann durch einen ergonomischen Arbeitsplatz auf Dauer deutlich reduziert werden, wodurch sich im besten Fall das gesamte Arbeitsklima deutlich verbessern kann.

 Was zeichnet einen ergonomischen Bürostuhl aus?

Nachdem Sie nun mit den Vorzügen eines ergonomischen Bürostuhls vertraut sind, möchten wir Ihnen noch die Vorzüge solcher Stühle ein wenig näherbringen. 

Flexibilität und hohe Anpassbarkeit

Ein ergonomischer Bürostuhl sollte perfekt an den eigenen Körper angepasst werden können. Zu den Standards gehören heutzutage die Anpassung der Sitzhöhe, der Armlehnenhöhe sowie eine verstellbare Rückenlehne. Hochwertige Modelle verfügen zudem auch über eine Sitztiefenanpassung, eine Armlehnenausrichtung, eine Widerstandskontrolle und eine Lordosenstütze.

Design & einfacher Aufbau

Ergonomische Bürostühle sind in vielen verschiedenen Designvarianten erhältlich und können auch von Laien einfach zusammengebaut werden. Somit können rückenfreundliche Bürostühle so ausgewählt werden, dass diese zu der restlichen Wohnraumgestaltung passen.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.