Wieder Wohlfühlen trotz Senkfuss oder Spreizfuss!

Schmerzen wegen Spreizfuss oder Senkfuss können nicht nur durch eine OP sondern auch durch Fussübungen und Spezialschuhe gelindert werden.

Nicht nur eine OP kann helfen, Schmerzen bei einem Spreizfuss oder Senkfuss zu linden. Durch spezielle Fussübungen und die richtigen Senk- Spreizfuss Schuhe, lässt sich das Leben endlich wieder geniessen.

Spreizfuss & Senkfuss - Ursachen und Auslöser

Der Spreizfuss ist eine anerkannte Volkskrankheit, welcher insbesondere bei Frauen auftritt. Bei Schmerzen durch einen Spreizfuss ist das Quergewölbe im Vorderteil des Fusses abgesunken. Mittelfuss und Zehenwurzelknochen stehen zu weit auseinander und sind weiter als normal abgespreizt. Dadurch knicken die Füsse mit der Zeit zur Seite ab und der Vorderfuss verbreitet sich, teilweise sogar deutlich.

Optimal für sensible Füsse - Senk- Spreizfuss Schuhe

Wir wissen, dass es für viele kaum vorstellbar ist, auf die geliebten High-Heels zu verzichten. Dennoch bleibt die beste Prophylaxe bei einem Spreizfuss oder einem Senkfuss ein bequemer und flacher Schuh. Um die Schmerzen zu minimieren und den Füssen etwas Gutes zu tun, sollte man daher weitestgehend auf die „hohen Hacken“ verzichten und entspannt und komfortabel auf bequemes Schuhwerk setzen.

Spezielle Spreizfuss Schuhe sind meist in der Weite H oder K und bieten viel Raum für den Vorderfuss. Wichtig bei Schuhen für Knick Senk Spreizfuss ist, dass eine spezielle Spreizfuss Einlage eingesetzt werden kann. Diese Einlagen helfen dem Fuss in der richtigen Position zu bleiben und lindern somit die Beschwerden. Gleichzeitig können Spreizfuss Einlagen die Fortschreitung der Absenkung vermindern. Doch nicht nur die austauschbare Einlegesohle ist wichtig für die perfekte Auswahl Ihrer Senk- Spreizfuss Schuhe. Mit besonders weichem und dehnbarem Obermaterial werden Druckstellen und andere Beschwerden direkt verhindert und lassen Schmerzen direkt vergessen.

Aber keine Panik: Omas Schlappen müssen nicht die erste Wahl bei der Suche nach optimalen Senk- Spreizfuss Schuhe sein. Beispielsweise sind die moderne Spreizfuss Schuhe von Solidus ein schickes und bequemes Accessoire für den Alltag, fürs Büro oder auch den Stadtbummel. Rein optisch gesehen haben sie herzlich wenig mit dem Klischee des typischen Bequemschuhs zu tun. Im Gegenteil: Sie greifen aktuelle Trends auf, zeigen sich in modernen und trendigen Farben und lassen selbst kräftige oder breite Füsse schlanker wirken.

Diese bequemen Schuhe mit Pelotten Einlagen sind besonders weich und optimal für Spreiz - und Senkfüsse geeignet. Die verwendeten Stretch Materialien kombinieren Komfort mit einer wunderschönen Optik und versprechen ein wohles Gefühl beim Laufen. Grosses Gehvergnügen ist hier vorprogrammiert!

Perfekte Schuhe für Knick Senk Spreizfuss – Solidus Komfortschuh „Kea“

Gute Spreizfuss Übungen für zu Hause - Ab sofort immer gut zu Fuss

Wer schneller handelt, kann Schlimmeres leicht vermeiden. Mit gezielten Spreizfuss-Übungen kann man einen noch nicht weit vorangeschrittenen Spreizfuss - zusätzlich zu den Spreizfuss Schuhen - sehr gut behandeln und korrigieren. Um gute Effekte zu erzielen und die Deformität im Idealfall verschwinden zu lassen ist es wichtig, die geschwächten Fussmuskeln von innen heraus wiederaufzubauen und zu kräftigen. Expertin und Physiotherapeutin Ute Wenzler hat nachfolgend die besten und effektivsten Übungen zusammengestellt.

Wichtig bei diesen Übungen ist stets die Kontinuität. Da in unserem Alltag die Zeit sehr kostbar ist, lassen sich die physiotherapeutischen Übungen optimal mit den Aufgaben des täglichen Lebens vereinbaren.

  1. Der Zehenstand: Stärken Sie die gesamte Fussmuskulatur, indem Sie sich einfach auf den Vorderfuss stellen. Dies können Sie gleichzeitig mit beiden Füssen machen oder nur auf einem Fuss. Kreisen Sie die Ferse in jede Richtung.

  2.  Die Fusssohlenmassage: Stelle Sie sich aufrecht hin und lege Sie einen Tennisball unter den Fuss. Massieren Sie Ihren Fuss nun mit dem Tennisball, indem Sie den Fuss nach vorne, nach hinten, nach rechts und links rollen. Wechseln Sie nach einer halben Minute den Fuss.

  3. Den Fuss dehnen: Tun Sie Ihren Füssen etwas Gutes und gönn Sie sich eine wohltuende Dehnung. Dehnen Sie Ihre Zehen nach unten und oben mit der Hand oder am Boden und massieren Sie Ihren Vorderfuss mit den Fingern, indem Sie den „C-Bogen“, also das Grundgelenk des grossen Zehs auseinander dehnen.

Tipp:

Nutzen Sie die Zeit beim Zähneputzen und legen Sie den Massageball oder Tennisball gleich in greifbare Nähe. Wenn Sie die Spreizfuss Übungen regelmässig wiederholen, spezielle Spreizfuss Einlagen verwenden und die passenden Schuhe für Spreizfüsse tragen, dann werden Sie sehr schnell eine Besserung der Schmerzen feststellen. Seien Sie aktiv für Ihre gesunden Füsse.

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.